Kategorien
Tipps

Handyporto – Eine praktische Möglichkeit der deutschen Post – mobile Marke

ab 2021 gibt es nur noch die mobile Marke, siehe: Mobile Marke der Deutschen Post Zunächst wurde als Zahlungsmittel ausschließlich paypal angeboten, inzwischen ist auch die Zahlung mittels Kreditkarte möglich. Manche kennen das vielleicht. Man möchte noch einen Brief (bis 20  g) aufgeben und hat wieder einmal keine Briefmarken zu Hause.