Kategorien
Tipps

Ergänzungsmarke oder Internetbriefmarke – Porto ab Januar 2022 neu wie schon 2019 Briefe, Postkarten und mehr

Aktualisierter Stand Januar 2022:
Wieder wurde das Porto erhöht:

  • die Postkarte um 10 Cent auf 70 Cent
  • der Brief nur um 5 Cent auf 85 Cent
    • Briefporto im Lauf der Jahre
    • Briefe, Briefmarken viele Ergänzungseinzelmarken55 Cent 2012, die 55 Cent waren 15 Jahre stabil
    • 58 Cent 2013, 3 Cent-Marke Ergänzungsmarke nötig
    • 60 Cent 2014, 2 Cent-Marke Ergänzungsmarke nötig
    • 62 Cent 2015, 2 Cent-Marke Ergänzungsmarke nötig
    • 70 Cent 2016, 8 Cent-Marke Ergänzungsmarke nötig
    • 80 Cent 2019, 10 Cent-Marke Ergänzungsmarke nötig
    • 85 Cent 2022, 5 Cent-Marke Ergänzungsmarke nötig

Mehr zum Verlauf des Briefportos, siehe auch den Artikel Post schickt frankierten, korrekt adressierten Brief zurück

Preise ab 2022

Auch Einschreiben und Warensendungen werden teurer, unter deutschepost.de gibt es eine vollständige Übersicht der Preiserhöhungen.
Möglicherweise interessiert manche die Internetmarke zum selbst drucken dann stärker oder direkt das mobile Frankieren über die App.

Portoerhöhung 2019 mit wenig Vorlauf

2019 gab es kaum Vorlauf, es war zwar wohl lange geplant aber kurzfristig umgesetzt. Die definitive Info und die Hinweise, was genau wie erhöht wird, kamen jedoch erst jetzt Anfang Juni. Das ist nicht viel Vorlauf. Laut Pressemitteilung vom 3. Juni seien die passenden Ergänzungsmarken bereits jetzt in den Filialen erhältlich.

Ergänzungsmarken

Bei uns integriert war aus Sicht von dpdhl keine Filiale, sondern ein DHL-Paketshop. Allerdings führten wir Briefmarkensets und wir hatten Stand Juni 2019  noch nicht einmal die offizielle Information, dass sich etwas ändert, geschweige denn die passenden Markensets.

Im Onlineshop bekam bereits Ergänzungsmarken und immerhin gab zumindest  5-Cent-Schritte. Damit fallen hoffentlich irgendwann die 2-Cent, 3-Cent, und 8-Cent-Ergänzungsmarken weg.

Erhöhung war wohl schon seit 2018 fest geplant

Auf der Webseite des Onlineshops der deutschen Post findet man eine Übersicht der Änderungen. Voraussichtlich war das schon sehr lange genau so geplant, denn der Link zur Seite hieß Briefporto 2018.

Die Änderung soll immerhin für 3 Jahre gelten, das war ja auch schon anders, siehe auch Portoerhöhung für Briefpost ab Juli 2019 – Standardbrief dann 90 Cent?

Fast alle Preise ändern sich

Ergänzungsmarke, Brief, Standardbrief, Porto, Postkarten, Briefmarken, Internetmarke, Portoerhöhung ---- miradlo-Versanddepot, Lieferadresse Konstanz mit DHL-ShopDieses Mal betrifft die Erhöhung sehr viele Produkte, darunter Postkarten, Briefe verschiedenster Größe und Warensendungen. Ebenfalls erhöht wird manches beim internationalen Versand.

Wer 2019 nach 3 Jahren, die für einen selbst relevanten Portopreise kannte, fängt jetzt neu an, denn kaum ein Produkt hat weiterhin den bisherigen Preis.

Wir mit unserem integrierten DHL-Paketshop, hofften, dass es jetzt zeitnah Flyer zur Kundeninformation und auch wirklich die passenden Ergänzungsmarken gäbe. Die Flyer kamen nicht, alles an Informationsmaterial wurde wohl immer weiter eingespart. Die Ergänzungsmarken kamen dann noch mit wenig Verspätung.

2022 die Preise ändern sich

Die Erhöhung hielt jetzt doch nicht 3 Jahre, sondern nur 2,5 Jahre und der Brief mit nur 5 Cent mehr, lässt ahnen, dass auch diese Preise nicht sehr lange halten werden.

Die Zeiten als fast alle Menschen wussten wie viel Porto für Brief oder Postkarte fällig sind, sind definitiv vorbei.

 

 

2 Antworten auf „Ergänzungsmarke oder Internetbriefmarke – Porto ab Januar 2022 neu wie schon 2019 Briefe, Postkarten und mehr“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.