Schaufensterdeko im miradlo-Versanddepot in Konstanz zur Fußball-EM unter anderem mit Hopp-Schwiiz-Fahne

EM-Deko mit deutscher und Hopp-Schwiiz-Fahne

Fußball.
Europameisterschaft.
Für die einen wunderbare kommende vier Wochen des Jahres. Für andere: „oh nein, jetzt gibt es überall nur noch Fußball!“
Bei uns im Laden überwiegen diejenigen, die Fußball mögen. Insofern passte es auch die Deko an das Fußballereignis anzupassen.

Schaufensterdeko mit Toren und grün im miradlo-Versanddepot in Konstanz zur Fußball-EM unter anderem mit Hopp-Schwiiz-Fahne Wer Fußball also gar nicht mag, ignoriert die nächsten Wochen einfach unser Schaufenster, im Laden kann Päckle holen und versenden auch ohne auf Fußball angesprochen zu werden.

Unser Schaufenster hat passend zur EM, meine persönliche Lieblingsfahne, die Hopp-Schwiiz-Fahne mit dem schnaubend, gehörnten Tier.   Für mich persönlich ist das schon immer eine schweizer Kuh, also laut Wikipedia ein Braunvieh. Deutsche sehen darin eher einen Stier, da in Deutschland eher das Holstein-Rind verbreitet ist, bei dem Kühe keine Hörner haben.

Schaufensterdeko abends im miradlo-Versanddepot in Konstanz zur Fußball-EM unter anderem mit Hopp-Schwiiz-FahneDie Agentur der Kampagne, die den Entwurf für die Winterthur-Versicherungen machte, erwähnt nicht ob es Kuh oder Stier ist. Jedenfalls für mich ist es eben eine schweizer Kuh und kein Stier.

Passanten fragten schon beim Dekorieren, warum die Hopp-Schwiiz-Fahne und nicht nur alles voller Deutschlandfahnen. Ich mag spezielle Fahnen, wie die Hopp-Schwiiz-Fahne sehr viel lieber als die Länderflaggen. Für mich ist der Reiz an einer EM auch die Vielfalt, viele Länder, ein Wettkampf eben. Eine rein deutsche Fandeko wäre nicht meins.

Schaufensterdeko im miradlo-Versanddepot in Konstanz zur Fußball-EM unter anderem mit Hopp-Schwiiz-FahneUnd, für mich als Grenzkind schlägt ein Teil auch schon immer für die Schweiz. Dem kleinen Nachbarland drücke ich daher immer die Daumen, außer sie spielen direkt gegen Deutschland. Wenn irgendmöglich will ich bei internationalen Meisterschaften wie EM und WM zumindest die deutschen und die schweizer Spiele sehen, und hoffe auf da auf Siege.

Die Schweiz hat mich heute im ersten Spiel insgesamt positiv überrascht. Das Hauptproblem der Schweizer war ja lange das Tore schießen, oft spielten sie gut, aber der Abschluss klappte oft nicht. Ein Tor nach fünf Minuten, hätte ich wirklich nicht erwartet. Der Spielverlauf ist gemischt, teils ein gutes und überlegenes Spiel, doch dann auch wieder Vertrödeln und wenig eigener Angriff. Ein großes Dankeschön gebührt dem schweizer Torwart Yann Sommer, ohne den der Sieg heute nicht geklappt hätte.

Mal sehen, wie es läuft, solange die Schweiz im Turnier ist, bleibt die Hopp-Schwiiz-Fahne auch im Schaufenster.

 

Ein Gedanke zu „EM-Deko mit deutscher und Hopp-Schwiiz-Fahne“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.