…aber da steht doch auch freitags geöffnet – Karfreitag geschlossen

An Feiertagen geschlossen, dann ist das Gitter vom miradlo-Versanddepot geschlossen

Wir haben sehr lange Öffnungszeiten, die Möglichkeiten Pakete abzuholen sollten in jeden Arbeitsalltag passen. Auf der Webseite und in E-Mails an Kunden weisen wir auch auf Feiertage hin, an denen diese Zeiten nicht gelten.

An der Ladentür gibt es vor und an Feiertagen jeweils ein Schild, was auf den Feiertag hinweist.

Im Nebenhaus klingelt jemand am Feiertag

Unsere Visitenkarten haben keine Feiertagshinweise und gestempelte Benachrichtigungskarten unseres integrierten Paketshops werden auch in Feiertagswochen mit dem Stempel:

An Feiertagen geschlossen, Schild informiert, miradlo-VersanddepotÖffnungszeiten von bis…

ausgegeben.

Lange Zeit dachten wir, dass damit für alle Kunden klar wäre, dass auch wir an gesetzlichen Feiertagen geschlossen haben.

Dieses Jahr am Karfreitag klingelt jemand im Wohnhaus des Hauses Nummer 23, neben unserem Laden. Die Haustüre wird geöffnet und gefragt, was die Person denn möchte:
„Auf der Benachrichtigungskarte steht der Paketshop hat freitags geöffnet. Heute ist Freitag, da ist ein Schild am Laden, dass jetzt geschlossen sei, das verstehe er nicht.“
Der Hausbewohner erklärt dem Menschen, dass Karfreitag ein gesetzlicher Feiertag sei, an dem eben auch Paketshops geschlossen hätten.

„Das ist nicht in Ordnung, ich bin extra gekommen um mein Paket zu holen, auf der Karte steht auch freitags. So ein Kiosk hätte ja schließlich auch offen.“

Ups

Ja, der ein oder andere Kiosk hat an Feiertagen geöffnet, auch Tankstellen und Restaurants haben da häufig geöffnet. Wir haben jedoch einen Laden vergleichbar mit der Post oder einem Einzelhandelsgeschäft. Deshalb haben wir an gesetzlichen Feiertagen auch weiterhin geschlossen.

Ich fragte, was es denn für eine Person war, weil ich eine Erklärung suchte, warum jemand glaubt, wir hätten an Karfreitag geöffnet. Der Kunde war ein Mann mittleren Alters nach Optik und Sprache zu urteilen, stammte er aus Deutschland. Also weder ein verwirrter Studi, noch jemand aus einem Kulturkreis, der Karfreitag nicht kennt.

An Feiertagen geschlossen, dann ist das Gitter vom miradlo-Versanddepot geschlossenGanz kurz habe ich, wie immer bei Unklarheiten, überlegt, ob der Fehler bei uns liegen kann. Doch in diesem Fall sehe ich das nicht, deshalb weiterhin:

  • wir werden nicht auf Visitenkarten drucken lassen, dass wir an Feiertagen geschlossen haben
  • wir werden keinen Stempel für Paketshop-Benachrichtigungen bestellen, der darauf hinweist, dass wir an Feiertagen nicht geöffnet haben

DHL Paket geht verloren – Kunde steht im Regen

DHL-Paketboxen können sehr hübsch sein, aber Paketempfänger lässt DHL im Regen stehen.

Einer unserer Kunden stand bei uns im Laden, weil er dachte unsere Benachrichtigung sei vielleicht nicht angekommen, denn laut DHL-Sendungsinformation war vor einigen Tagen sein Paket zugestellt worden. Bei uns war jedoch kein Paket für ihn, obwohl die Sendungsverfolgung zugestellt behauptete.

Aus unserer Sicht war klar, wir wollen das klären, unser Kunde soll nicht umsonst zu uns kommen. Wir hatten eine Sendungsnummer und schauten zunächst selbst nochmal:

Es gibt eine Standardsendungsverfolgung von DHL, dort stand:

  • Paket zugestellt am, um, in Filderstadt
    • Filderstadt? Nun, kein Wunder, dass das Paket nicht hier ist.
  • Unsere Idee, wir reklamieren das Paket bei DHL mal eben über ein Webformular, klappte nicht. Denn das Webformular kann nur der Absender ausfüllen. Der Empfänger kann nicht reklamieren.
  • Der Empfänger kann nicht reklamieren? Das wollte ich nicht glauben, ich fragte per twitter bei dhl nach.
    • @dhl_paket „Hat Empfänger Sendung nicht erhalten, sollte dieser Widerspruch einlegen. Also mitteilen, dass Sendung nicht vorliegt.“
      • Das war ja meine Idee, aber übers Web geht das nicht. Ich probiere es telefonisch.
      • Irgendwann habe ich wohl alle Fragen des Automaten von DHL passend beantwortet, ich habe auch keine Warteschleife von 17 Minuten, nach der ich auch schon aufgab, sondern ich bekomme einen Mitarbeiter. Ich schildere mein Problem und die Sendungsnummer.
        • Ja, sonst sei er schon zuständig, aber sein System sei abgestürzt, er könne jetzt auch nichts tun. Ich sage, nun dann gebe ich ihm die Sendungsnummer und er meldet sich, wenn das System wieder geht. Nein, das gehe ich, er denkt, wenn ich es gegen Abend nochmal versuche, könnte das System wieder gehen, dann kann jemand die Sendungsnummer eingeben.
        • Einige Stunden später irgendwann ein Mitarbeiter, der eine Sendungsnummer eingeben kann:
      • Ergebnis, nun DHL ist nicht zuständig, denn das Paket sei ja von DHL-Express geliefert worden.
      • Klar, da das Paket gar nicht hier ist, weiß ich natürlich auch genau, wer es geliefert hat.
      • DHL-Express ist natürlich eine andere Telefonnummer, da muss ich dort anrufen.
      • Nun, an diesem Tag nicht mehr, denn DHL-Express hat auch andere Telefonzeiten.
      • Eine kurze Recherche zeigt, DHL-Express hat eine eigene Sendungsverfolgung, das Paket hat jetzt nicht mehr die Info „Filderstadt“, stattdessen steht ein Name, wer das Paket angenommen hätte.
      • Nächster Tag, erneuter Telefonversuch mit der Nummer, die DHL mir gab. Das geht nicht, nach diversen automatischen Fragen, bekomme ich den Hinweis, DHL-Express sei nicht zuständig, ich solle DHL anrufen.
      • Nun, von denen hatte ich ja die Nummer, ich suche also selbst nach DHL-Express-Nummern. Mittlerweile weiß ich schon, unterschieden wird:
        • DHL
        • DHL Express
        • Brief
        • Paket
        • Inlandsabsender
        • Auslandsabsender
      • DHL lässt Paketempfänger im Regen stehen, Empfänger ist ja nicht Vertragspartner. :(Danke DHL, dass ich ohne all diese passenden Informationen gar keinen Kontakt und keine Information bekomme. :(
    • Ich frage nochmal bei @dhl_paket nach, weil ich das kaum glauben will und bekomme die Antwort:
      • „Eine Nachforschung kann immer nur von unserem Vertragspartner veranlasst werden. In der Regel vom Absender.“
      • Ich bin verwirrt, für mich habe ich jetzt zwei widersprüchliche Aussagen und frage nochmal nach:
    • @dhl_paket „Natürlich muss der Absender den Widerspruch einlegen. Dieser hat ja auch richtiger weise die Nachforschung eingeleitet.“
      • Anscheinend kann der Empfänger doch nicht reklamieren, das klang zwar für mich anders, aber gut, egal, ich probiere es weiter.
    • Irgendwann habe ich wohl alle Fragen des Automaten von DHL-Express bei der richtigen Nummer passend beantwortet, ich schildere mein Problem und die Sendungsnummer.
      • Ja, das Paket sei ja dem Empfänger übergeben worden.
      • Ähm, nein, denn der Empfänger wäre einer unserer Kunden, das Paket kam aber nicht hier an.
      • Nun, ich solle doch mal beim Nachbarn fragen.
      • Mittlerweile ist mehr als eine Woche vergangen und der Ausliefertag war ein ganz normaler Arbeitstag. Den Zusteller von DHL-Express, der immer zu uns kommt habe ich schon gefragt, er hatte an dem fraglichen Tag Dienst, eine versehentliche Nachbarschaftszustellung scheidet also auch aus.
        Das versuche ich dem DHL-Express-Menschen zu erklären.
      • Antwort, nun dann fragt er jetzt beim Zusteller nach.
      • Super, großes Kino.
      • Diverses Hin und Her alle paar Tage, dann fast drei Wochen nach angeblicher Paketzustellung, bekomme ich eine Mail von DHL-Express:
      • „Wir haben unsere Recherchen nunmehr abgeschlossen. Offensichtlich konnte der Kurier vor Ort auch nicht zur Klärung beitragen.Die Sendung haben wir nunmehr als verloren erklärt.“
      • Prima, das ist das Ergebnis, was ich vor über 10 Tagen schon am Telefon sagte. Auf meine Rückfrage, was jetzt passiert:
      • „Wir haben einen Verlustvorgang eröffnet und unsere Kollegen in England informiert. Nach deren Information, die uns heute morgen übermittelt wurde, erwartet DHL England nunmehr die Verlustanzeige des Versenders verbunden mit den entsprechenden Nachweisen. „
      • Nee, oder? Dasselbe Spiel nochmal nur diesmal mit DHL England?
      • Zunächst einmal schrieb ich an DHL-Express, dass ich sehr unzufrieden mit dem Vorgehen sei.
      • Bevor ich weitere Schritte unternahm kam ein Anruf von DHL-Express, eventuell sei das Paket aufgetaucht, allerdings sähe es so aus, als habe niemand bemerkt, dass das Paket vermisst werde. Deshalb gehe es jetzt wohl als Retoure an den Absender zurück, der dann ja auch wüsste, dass das Paket nicht angekommen sei.
      • Unsere Kunden schrieben also an den Verkäufer, denn jetzt konnten wir nicht mehr helfen.
      • Unterm Strich:
      • Fast vier Wochen später, bekamen unsere Kunden vom Verkäufer den Kaufbetrag erstattet.

DHL bitte ändert euren Umgang mit falsch zugestellten Paketen

DHL-Paketboxen können sehr hübsch sein, aber Paketempfänger lässt DHL im Regen stehen.
Es ist mir ein Rätsel, wie ein Unternehmen dieser Größe, solche Prozesse haben kann, um ein Paket als vermisst zu erklären.

DHL gehört sonst bei uns zu den zuverlässigsten Zustelldiensten, meist klappt die Zustellung von Sendungen auch einfach. Aber das Vorgehen, wenn etwas schief geht, gehört mit zum schlechtesten Service, den ich mir vorstellen kann.

DHL, eure Paketboxen sind teils richtig hübsch, aber eure Kunden, die nicht euer Vertragspartner, weil nur Empfänger sind, die lasst ihr im extrem im Regen stehen.

…die haben bis elf geöffnet…

von gegenüber betrachtet, miradlo-Versanddepot, die Lieferadresse Konstanz, Frühling

Artikel aus 2016, mittlerweile haben wir „nur noch“ bis zehn, also bis 22 Uhr geöffnet, siehe  Öffnungszeiten.

Samstagmorgen kurz vor elf Uhr morgens sieht ein Mitarbeiter, wie jemand von jemand gegenüber auf den Laden zu rennt, beim Straße überqueren nimmt er nicht die Ampel, es scheint sehr eilig zu sein.

Der Kunde kommt in den Laden: „Gut, dass ich es noch geschafft habe, ihr habt ja bis elf Uhr geöffnet.“

Unser Mitarbeiter kontert: „Ja, wir haben bis elf geöffnet. Bis elf Uhr abends, also bis 23 Uhr (seit 2019 bis 22 Uhr).“ ;)

Rennen wäre nicht nötig gewesen, der Kunde hätte noch zwölf Stunden Zeit gehabt.

Wir kennen es, dass wir gefragt werden, weil jemand nicht glauben will, dass wir täglich so lange geöffnet haben. Aber, dass jemand um elf Uhr morgens rennt, weil er noch rechtzeitig ankommen will, das passiert doch nicht so oft. :)

von gegenüber betrachtet, miradlo-Versanddepot, die Lieferadresse Konstanz, FrühlingWir kommunizieren immer die genauen Zeiten,  um Verwechslungen auszuschließen, aber in diesem Fall, ging es trotzdem schief. Aber lieber einmal gerannt, obwohl es nicht nötig war, als vergeblich vor der geschlossenen Tür zu stehen.

Hin und wieder kommt es vor, dass Kunden außerhalb der Öffnungszeiten anrufen oder auch vorbei kommen. Meist bekommen wir jedoch Rückmeldungen wegen kundenfreundlicher Öffnungszeiten.
Unsere Öffnungszeiten stehen auf unserer Webseite und unter Aktuelles weisen wir immer auf den nächstfolgenden Tag mit speziellen Ausnahmen hin.

Lieferservice für Lebensmittel und Konstanz – foodo ist wohl pleite

miradlo-Lieferservice Konstanz, von 2013 bis 2015

Wir hatten die Idee mit einem Lieferservice für Lebensmittel in Konstanz und betrieben den miradlo-Lieferservice von Juli 2013 und ließen ihn 2015 noch auslaufen. Das Interesse an sich war da, aber wirtschaftlich ließ es sich nicht betreiben.
foodo (kein Link, da die Seite wohl nicht mehr lange online sein wird) belieferte von September 2015 bis April 2016, und berichtete zunächst von wachsenden Umsätzen. Doch offenbar passte die Gewinnmarge nicht. Noch Mitte April gab es Meldungen mit Erweiterung in die Schweiz und in weitere deutsche Städte, doch noch im April berichteten blick.ch und der Südkurier, dass es vorbei ist, falls sich nicht noch ganz schnell ein Investor findet.

Wir beschlossen Ende 2014, dass wir langsam aber sicher unseren Lieferservice auslaufen lassen, Anfang 2015 begann foodo mit ersten Lebenszeichen, ab September lieferten sie dann. Wir betrieben unseren miradlo Lieferservice ohne große Investitionen, mit geringen Kosten für Miete und nur wenig Personal, wir wollten es vorsichtig angehen, um zu sehen, ob sich das mit Gewinn betreiben lässt.

Lieferservice für den alltäglichen Einkauf

miradlo-Lieferservice Konstanz, Produkte, von 2013 bis 2015Wir hatten Ideen, einen Onlineshop und trafen Annahmen, wie es wirtschaftlich möglich wäre. Unsere Ideen, dass es Kunden gäbe waren korrekt. Aber vieles andere passte nicht:

  • Kunden bestellen nicht gern über einen Onlineshop, sie wollen ihren Einkaufszettel schreiben und nicht Produkte suchen müssen
  • Kunden mögen das Sortiment nicht, sie hängen an gewohnten Produkten
    • fast alle Kunden wollen mehrere Artikel, die es nicht gibt
      • Joghurt soll von Alnatura sein
      • Fisch aus dem Aldi
      • Windeln vom DM
      • Kekse aus dem Edeka
      • Getränk in einer Größe, die nur der Rewe führt
    • wir hatten die Idee das zu ermöglichen und hofften, dass wir pro Einkauf für mehrere Kunden mit rund drei zusätzlichen Geschäften auskämen, aber das reichte im Schnitt eben nicht
  • es ist viel Werbung nötig, damit viele auf die Idee kommen, dass es einen Lieferservice gibt
    • Werbung durch den Shop selbst ist nahezu unmöglich, denn der Begriff Lieferservice ist in Suchmaschinen von den großen Anbietern belegt, die die diversen Pizzalieferdienste und ähnliches betreuen
    • Werbung kostet daher immer zusätzlich
  • viele Kunden bestellten, wenn sie gerade mal krank waren, im Alltag kauften sie doch lieber selbst ein
  • ältere Kunden nutzten nicht den Onlineshop, sondern gaben eher regelmäßige Bestellungen bei Lieferung auf
  • rentabel ist es nicht möglich, alle Produkte anzubieten, die sich Kunden wünschen, dafür gibt es zuviele verschiedene Produkte aus den verschiedensten Geschäften
  • nur mit einem eingeschränkten Sortiment gibt es zu wenige Kunden
    • denn „nur die Gemüsekiste“ gibt es von anderen Anbietern
    • „nur die schweren Getränke“ liefern diverse Getränkelieferanten
    • das Sortiment eines Lebensmittelmarkts liefern manche der Märkte selbst, je nach Einkaufshöhe sogar ohne Aufschlag für die Lieferung
  • unterm Strich blieb, es rechnet sich für uns nicht

miradlo-Lieferservice Konstanz, von 2013 bis 2015Wir nehmen an, dass es bei einem Riesen wie Amazon klappen könnte. Ein Unternehmen, welches sich leisten kann, mehrere Jahre intensiv in solch ein Projekt zu investieren, ohne dass es ein Plus gibt.
Für uns war es spannend zu sehen, wie foodo dasselbe begann, was wir gerade aufgegeben hatten. Selbst von außen betrachtet war ersichtlich, welch enorme Investitionen foodo in das Projekt steckte, wir waren uns sicher, dass es so schief gehen muss. Allerdings dachten wir schon, dass foodo länger durchhält, von September bis April ist schon ein sehr schnelles Ende.

Unsere Idee:

Wir liefern dir, was du willst, wann du willst.

Diese Idee war gut, aber sie ist für ein kleineres Unternehmen hier nicht rentabel umsetzbar.

Bedarf für einen Lieferservice

Seit foodo aufhört, bekommen wir vermehrt Anfragen, ob wir nicht noch einen Lieferservice hätten. An den obigen erklärten Punkten hat sich jedoch nichts geändert, daher werden wir weder Lieferservice, noch Einkaufsservice mit Abholung und auch kein Lädelesortiment mit den wichtigsten Basisprodukten mehr anbieten.

Am ehesten hätte eine Art Genossenschaft eine Chance, wenn sich tausend Personen zusammen täten, und einem Unternehmen zum Jahresanfang das Geld geben, was das Unternehmen hierfür für ein Jahr braucht, dann könnte das klappen.

Keine Haftung für Nachtanlieferungen

Keine Haftung für Nachtanlieferungen außerhalb unserer Öffnungszeiten - miradlo Versanddepot, die Lieferadresse Konstanz

Aus aktuellem Anlass, weil es in letzter Zeit häufiger vorkommt:
Wir haften nicht für Sendungen, die außerhalb unserer Öffnungszeiten angeliefert werden.

Wenn eine Sendung irgendwann nachts, einfach bei uns vor die Tür gestellt wird, dann liegt das Risiko beim Kunden. Dieser muss im Zweifel mit seinem Händler klären, wer haftet, falls die Sendung fehlt oder beschädigt wurde.

Speditionssendungen, die nachts zwischen 4 und 8 Uhr ausgeliefert werden, sind für den Händler deutlich günstiger, als Lieferungen, die zu den üblichen Geschäftszeiten ankommen. Insofern ist es verständlich, dass Händler gerne mit Nachtlieferungen arbeiten.

Keine Haftung für Nachtanlieferungen außerhalb unserer Öffnungszeiten - miradlo Versanddepot, die Lieferadresse KonstanzWenn alles klappt, dann sieht es morgens so aus wie auf dem Foto, da steht dann ein Paket vor dem Schaufenster. Sobald wir öffnen, nehmen wir die Sendung natürlich in den Laden.

Bisher haben auch alle Nachtanlieferungen geklappt, aber wir können das nicht garantieren. Wie aus unseren AGB entnehmbar, haften wir nicht für Sendungen, die außerhalb unserer Öffnungszeiten ankommen.

Gerne werden wir über besondere Sendungen im Vorfeld benachrichtigt, das gilt für folgende Sendungen:

  • größere Sendungen ab einer halben Europalette
  • Sendungen die außerhalb unserer Öffnungszeiten eintreffen
  • Sendungen per Nachnahme
  • Sendungen mit Pfand
  • kurz alle Sendungen, die aus dem Rahmen fallen

Wir versuchen auch bei besonderen Sendungen unseren Kunden entgegen zu kommen. Mit Absprachen im Vorfeld ist das teils noch möglich.

Wichtig gerade bei besonderen Sendungen ist, dass wir aktuelle Kundenkontaktdaten haben, unter denen wir den Empfänger zeitnah erreichen können. Wenn beispielsweise ein Spediteur eine Lieferung für den nächsten Tag ankündigt, dann gibt es nur wenige Stunden, in denen sich noch etwas klären lässt.

 

Sich als Kunde bei uns anzumelden ist kostenlos

Gratis registrieren, Kundenkonto kostenlos - miradlo Versanddepot, Lieferadresse Konstanz

Für uns war und ist es selbstverständlich, dass das Anlegen eines Kundenkontos gratis ist. Wir haben keine Kundenkarte, die zunächst bezahlt werden muss. Es gibt auch sonst keine Kosten für das Kundenkonto.

Registrieren ist gratis

Auf unserer Webseite schreiben wir das mehrfach, unter anderem nochmal unter Preise. Nichtsdestotrotz gibt es immer wieder Anfragen, ob man nicht mal eben ein Paket ohne Registrierung, senden lassen könnte.

Offenbar ist es für manche nicht so klar, wie für uns. Sie erwarten Kosten nur für die Führung des Kundenkontos. Wer sich registriert, kann im Kundenkonto die Angaben zur eigenen Erreichbarkeit ändern und auch die Wege, wie wir bei Eingang einer Sendung benachrichtigen. Wer bereits Bestellungen durchgeführt hat, kann sehen, welche Pakete bereits zu welchem Preis eingingen, bezahlt und abgeholt wurden.

Kontaktdaten erleichtern Benachrichtigungen

Gratis registrieren, Kundenkonto kostenlos - miradlo Versanddepot, Lieferadresse KonstanzImmer wieder kommt es auch vor, dass mehrere verschiedene Personen ein Konto nutzen. Wir benachrichtigen den Kunden, unter dessen Namen eine Sendung ankommt.

Auch wenn es mal schwierigere Bestellungen sind und weitere Absprachen nötig sind, nutzen wir die Kontaktdaten die wir haben. Bei Sendungen die per Spedition kommen, kann es vorkommen, dass wir innerhalb weniger Stunden eine Absprache treffen müssen.

Wenn wir jedoch nur die Kontaktdaten eines Bekannten, Kollegen, Freundes oder von wem auch immer haben, kann es passieren, dass wir niemanden erreichen. Aufwand der uns Zeit kostet, und / oder zu Problemen bei Anlieferung oder Abholung einer Sendung führt, wird von uns mit einer Recherchegebühr belastet.

Es lohnt sich daher wenn die Person, die etwas bestellt, sich auch eben die 2, 3 Minuten Zeit nimmt, sich selbst bei uns zu registrieren.

Empfänger nahezu unlesbar, Absender nicht lesbar – DPD Paketetiketten

dpd Absender und Empfänger teils unlesbar, teils nur mit Lupe lesbar. lieferadresse miradlo versanddepot konstanz

Normalerweise bekommen unsere Kunden von uns die Information vom welchem Absender, die für sie angenommene Sendung kommt. Gerade bei mehreren Sendungen können sie so erkennen, ob alle Bestellungen bereits eingetroffen sind.

Manchmal schreiben wir jedoch:
ohne Absender
Hin und wieder gibt es tatsächlich keinen erkennbaren Absender, meist liegt unser Hinweis darauf, an nicht lesbaren Absendern. Mal verläuft die Schrift eines Ausdrucks, mal ist der Absender durch ein Versenderetikett überklebt. Das sind alles Einzelfälle, das passiert schon mal.

Bei DPD ist es schon immer auffällig, dass das ganze Etikett sehr klein gedruckt ist. Für den Absender ist meist eine Lupe nötig, um diesen lesen zu können.

Doch kürzlich gab es die Krönung, selbst für DPD-Verhältnisse war das extrem:

DPD, die mit der Lupe

dpd Absender und Empfänger teils unlesbar, teils nur mit Lupe lesbar. lieferadresse miradlo versanddepot konstanzDas Foto des Etiketts habe ich noch etwas anonymisiert, aber der Empfängername war wirklich völlig verschmiert und der Absender so winzig, dass es keine Chance gab, es zu lesen.

Erst beim Foto fiel dann auf, dass es für den Absender gar keine Chance gab, weil in dieser winzigen Größe gar nicht mehr vollständige Buchstaben gedruckt wurden. Das Foto habe ich zum Vergleich mit einem Cent-Stück aufgenommen. Erst wenn man das Foto mal auf die Größe zoomt, bei der das Centstück Originalgröße hat, sieht man genau, wie winzig das Etikett war.

Warum DPD derart unlesbare Etiketten nutzt, wissen wir nicht. Aber es wäre schön, wenn sich da etwas ändern würde.

Zeitfenster von Paketdiensten

Päckle und Pakete im miradlo Versanddepot, der Lieferadresse in Konstanz

Wir bekommen als Lieferadresse für schweizer Kunden, Sendungen von allen Paketdiensten, diversen Speditionen und Kurieren. Immer häufiger bieten Zustelldienste wie DHL, DPD, GLS und andere ein Zeitfenster in dem Kunden voraussichtlich ihr Paket bekommen.

Grundsätzlich ist es für Kunden ja hilfreich, wenn sie ein Paket erwarten, zu wissen, wann es voraussichtlich zugestellt wird. Manche können dann einplanen in dieser Zeit Zuhause zu sein.

Allerdings stimmt auch die Sendungsverfolgung der Paketdienste nicht immer. Es kommt immer mal wieder vor, dass ein Paket laut Sendungsverfolgung bei uns ist, aber das stimmt nicht. Wir bitten daher unsere miradlo-Kunden immer darum, auf unsere Sendungsbenachrichtigung zu warten, bevor sie zur Abholung kommen.

DPD-Zeitfenster

DPD bietet unter anderen diesen Service an. Letztens kam eine E-Mail eines unseres Kunden, die diese von DPD bekommen hatten:
„Zwischen 10:51 Uhr und 11:51 Uhr kommt Ihr DPD Paket“. Für uns als Lieferadresse ist es egal, wir sind ganztägig  da ( Öffnungszeiten). Für private Kunden kann es helfen.

Paketübergabe nur innerhalb des Zeitfensters

Päckle und Pakete im miradlo Versanddepot, der Lieferadresse in KonstanzDer DPD-Zusteller kam mit mehreren Paketen unter anderem mit diesem, er war leider bereits um 10:48 Uhr da und hätte mir das Paket gerne ausgehändigt. Das war jedoch nicht möglich, er musste bis 10:51 Uhr warten, denn sein Buchungsscanner ermöglichte nicht, mir das Paket vor 10:51 Uhr auszuhändigen.

Die Grundidee verstehe ich, wenn jemand plant Zuhause zu sein, wenn ein Paket kommt, soll der Zusteller nicht früher als geplant mit dem Paket wieder gehen. Aber wenn er dann bei uns im Laden oder bei jemand vor der Tür steht und ein Paket aushändigen will, da ist es schon sehr schräg, wenn das Gerät nicht ermöglicht, das Paket auch auszuhändigen.

Bisher habe ich das nur bei DPD erlebt, dass es nicht möglich ist ein Paket zu übergeben, weil der Moment vor dem angegebenen Zeitfenster liegt. Aber ich kann auch nicht ausschließen, dass es auch bei anderen Anbietern eine solche Funktion gibt.

Auf meine Anfrage hierzu über twitter meinte DPD, sie werden es weiter geben, ich bin mal gespannt, wie schnell sich das ändern wird.

Trommelnder Duracellhase passt zu Ostern

Rosafarbener Hase trommelt zuweilen, wenn die Kaffeekasse im miradlo Versanddept gefüllt wird

Rosafarbener Hase trommelt zuweilen, wenn die Kaffeekasse im miradlo Versanddept gefüllt wirdWer irgendwann in den letzten 40 Jahren Fernsehwerbung gesehen hat, kennt sicherlich den trommelden Duracellhasen, der länger trommelt als die anderen Hasen. Das ist Werbung die ganz eindeutig funktioniert hat.

Rosa ist sonst ja nicht gerade eine Farbe, die wir im miradlo-Versanddepot nutzen. Aber in der Osterzeit darf der rosa Duracellhase trommeln, wenn Kinder danach fragen oder jemand die Kaffeekasse füllt. Nach Ostern kommt er wieder weg und zurück in die Osterdekokisten. Wir haben den Hasen schon viele Jahre, seit es den mal stark reduziert zu kaufen gab, darf er immer mal für einige Zeit im Laden stehen, und hin und wieder auch trommeln.

Wir dekorieren bei weitem nicht so viel thematisch oder nach Anlass wie die Geschäfte, deren Sortiment sich anlassbezogen jeweils ändert. Ein kleines bisschen passen wir jedoch unsere Dekoration zuweilen an, wer genau hinsah konnte bis Ostern elf Hasen im Schaufenster und im Laden finden.

Unsere Öffnungszeiten zu Ostern stehen wie gewohnt unter Aktuelles auf der Webseite. Ab Dienstag nach Ostern haben wir jedenfalls wieder wie gewohnt geöffnet.