Datenschutz im miradlo-Versanddepot – Apelina-Adventskalender 21

apelina_uetliberg_zueri_typisch_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_17

Apelina auf dem Uetliberg in Zürich, ZH, Schweiz, der Uetliberg ist der Hausberg Zürichs mit malerischen Gebäuden.

Unser Apelina-Adventskalender zeigt täglich die Apelina on tour. Einige Fotos stammen vom Ape-Treffen 2015, andere zeigen die Apelina unterwegs in der Schweiz. Im Adventskaapelina_uetliberg_zueri_turm_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_17lender sind keine Bilder von der Apelina in Konstanz, alle Beiträge zur Apelina zeigt die Suche nach apelina. Jeder Beitrag im Adventskalender hat zusätzlich zum Foto noch seinen eigenen Text. Artikel aktualisiert im Dezember 2016:

Datenschutz im miradlo-Versanddepot

apelina_uetliberg_zueri_typisch_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_17Wir legen Wert auf Datenschutz in jedweder Hinsicht. Selbstverständlich  sind für uns die verschlüsselte Verbindung beim Registrieren, Anmelden oder dem Blick ins Kundenkonto.

Manche Interessierten registrieren sich zunächst, aktivieren jedoch nie ihr Konto. Wir fragen regelmäßig nach, wer weiterhin seine Daten bei uns haben möchte und irgendwann unseren Service nutzen will. Wer sich auf Rückfragen längere Zeit nicht meldet, wird nach einiger Zeit aus unserem System gelöscht. Wir möchten nur die Daten haben, die wir tatsächlich benötigen. Daher löschen wir lieber, und informieren diese Personen, dass sie sich jederzeit wieder registrieren können, wenn sie unseren Service nutzen wollen.

Wir, das gesamte miradlo-Versanddepot-Team, nutzen die uns zur Verfügung gestellten Daten unserer Kunden so umsichtig und vorsichtig wie irgend möglich.

Unser Datenschutz bezieht sich jedoch nicht nur auf die elektronischen Daten, wir achten auch bei den Sendungen darauf, die Daten unserer Kunden niemandem zugänglich zu machen, der sie nicht benötigt.

Wir lassen als Benutzernamen auch ein Pseudonym zu. Sendungen unter einem Pseudonym können nur von den Mitarbeitern unseres Teams dem Kundennamen zugeordnet werden.

Wir möchten jedoch auch bei Kunden, die ihren Namen als Benutzernamen verwenden nicht, dass andere Kunden sehen können, ob sie gerade ein Paket bei uns liegen haben.

Alle bei uns eingehenden Sendungen lagern wir so, dass niemand außer dem miradlo-Versanddepot-Team erkennen kann, welche Kunden bei uns Pakete liegen haben.

Auf den Paketen, die wir offen sichtbar lagern, decken wir den Kundennamen ab, so dass er nicht für andere lesbar ist.

Nur auf Kundenwunsch erfahren andere Personen, als die Kunden selbst, ob Sendungen bei uns lagern. Wer möchte, dass Abholungen jeweils gegenseitig gemacht werden können, kann uns das mitteilen. Wir notieren dann in beiden Kundenkonten, die jeweils andere Person.

Auf Grund unseres Vorgehens beim Datenschutz, war es auch einfach die Anforderungen an den Datenschutz beim Antrag für die Postlizenz zu erfüllen.

Wir möchten, dass sich unsere Kunden aussuchen können, wer, welche ihrer Daten kennt.

 

Sport-Rätsel-Adventskalender gereimt – Apelina-Adventskalender 20

apelina_viele_bienen_ape_aufgestellt_aargau_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_20

Ein weiteres Bild auch mit Apelina vom Ape-Treffen in Herznach, AG, CH im Oktober 2015. Alle Artikel mit Bildern vom Ape-Treffen lassen sich über die Kommentarliste des ersten Artikels vom Ape-Treffen  finden. Der zweite Artikel übers Ape-Treffen ist die Nummer 18 des Adventskalenders.

Unser Apelina-Adventskalender zeigt täglich die Apelina on tour. Einige Fotos stammen vom Ape-Treffen, andere zeigen die Apelina unterwegs in der Schweiz. Im Adventskalender sind keine Bilder von der Apelina in Konstanz, alle Beiträge zur Apelina zeigt die Suche nach apelina. Jeder Beitrag im Adventskalender hat zusätzlich zum Foto einen eigenen Text. Artikel aktualisiert im Dezember 2016:

Sport-Rätsel-Adventskalender gereimt

apelina_viele_bienen_ape_aufgestellt_aargau_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_20Sonntag ist ein guter Tag, um mal über was zu schreiben, bei dem man, wenn man es mag, doch mehr Zeit braucht um ein bisschen zu stöbern. Und heute am Sonntag, den 20. Dezember 2015 hatte es nichts mit der Lieferadresse zu tun, obwohl unsere Kunden natürlich auch Sportartikel, wie Fahrräder, Skihelme und ähnliches an unser Versanddepot schicken lassen. Schon 2015 ging es um einen Sport-Rätsel-Adventskalender, dazu erst ein bisschen Vorgeschichte:

Das Lieferadressentipps-Blog ist ja noch sehr jung und besteht erst seit diesem Jahr. Aber bloggen an sich ist für uns (die Autoren) nichts Neues, meine ersten Blogs bestehen seit 2007. Damals gab es noch nicht so viele soziale Netzwerke, die Vernetzung unter Bloggern lief meist über die Blogs selbst. Eine Variante war  damals das Blogwichteln, zunächst mit anonymen Beiträgen, aber nach und nach wurden die jeweiligen Wichtel auch enttarnt. 2008 wurde mein Blog von jemandem bewichtelt, dessen sprachliche Brillianz mich von Anfang an faszinierte. Inzwischen kennen wir uns auch persönlich von diversen Barcamps, wie dem Barcamp Bodensee und dem Barcamp Stuttgart.

angedacht  von heinzkamke, dem damaligen Blogwichtel, lese ich seither. So viel Ahnung von Fußball und dem VfB habe ich nicht, um da inhaltlich immer folgen zu können, aber ich mag die Art zu schreiben. Sportliches interessiert mich, ich mag Fußball, Wintersport und bei sportlichen Großereignissen wie Olympia noch viele weitere Sportarten.

Gereimter Sporträtseladventskalender

Der gereimte Sporträtseladventskalender brachte schon 2015 täglich ein Rätsel und inzwischen weiß ich, dass ich keine Ahnung habe. Zweimal (von 19, als dieser Beitrag hier in 2015 entstand) konnte ich das Rätsel selbst lösen, einmal hätte ich die, sehr enttarnende, letzte Zeile nicht mal gebraucht. Beim zweiten Mal war ich mir erst bei der letzten Zeile sicher. Bei allen anderen hatte ich wahlweise gar keine Ahnung oder wäre höchstens mal bei den falschen Tipps dabei gewesen. Im Sportbloggerumfeld gehöre ich zu den Ahnunglosen. Wobei nicht ganz ahnungslos, denn bei der Auflösung fallen mir dann doch oft die Geschichten ein und ich weiß wieder, dass ich die Namen auch kannte.

Nichtsdestotrotz oder genau deshalb habe ich Spaß dran, lese täglich und schaue mir alle paar Tage dann die Auflösungen an. Die Auflösung gibt es immer in den Kommentaren, wer mag kann bei allen Türchen noch selbst mitraten, auch dann, wenn bereits aufgelöst wurde.
Miträtseln? Auf geht’s, hier nochmal der Link zum Sporträtseladventskalender 2015.

Und auch 2016 gibt es wieder den Sporträtseladventskalender von heinzkamke, inzwischen auf einer eigenen Domain: heinzkamke.de den Adventskalender 2016 gibt es als Ganzes oder beginnend mit dem ersten Türchen.

Weihnachtsgeschenke in letzter Minute online kaufen? – Apelina-Adventskalender 19

apelina_licht_zuerichsee_herbstlich_zueri_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_19

Die Apelina war hier am herbstlichen Zürisee, Zürich, ZH, Schweiz, wenn ihr Licht an ist, sieht es noch mehr nach Kulleraugen aus, als sonst schon.

apelina_zuerichsee_herbstlich_zueri_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_19Unser Apelina-Adventskalender zeigt täglich Fotos von der Apelina on tour. Einige Fotos stammen vom Ape-Treffen, andere zeigen die Apelina unterwegs in der Schweiz. Im Adventskalender sind keine Bilder von der Apelina in Konstanz, alle Beiträge zur Apelina zeigt die Suche nach apelina. Jeder Beitrag im Adventskalender hat zusätzlich zum Foto noch einen eigenen Textteil mit Infos oder Tipps. Artikel aktualisiert im Dezember 2016:

Weihnachtsgeschenke in letzter Minute online kaufen?

apelina_licht_zuerichsee_herbstlich_zueri_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_19In 2015 fiel der 19. Dezember auf einen Samstag, es gab daher noch einen Sonntag vorm Heiligabend, an dem keine Geschäfte offen hatten. Dieses Jahr hat man am 19. die ganze Woche vor sich, und erst am Samstag Heiligabend. Manch ein Geschenk möchte man jedoch auch erst jetzt noch online kaufen und es rechtzeitig bis Heiligabend geliefert bekommen.

Die meisten Shops weisen darauf hin, wann die letztmöglichen Bestelltermine sind. Wichtig ist darauf zu achten, ob die Verfügbarkeit eines Artikels auch angegeben ist, denn nur dann klappt es höchstwahrscheinlich.

  • Termine von amazon:
    • Großgeräte 20.12.2016, 10 Uhr
    • Standardversand für amazon-Produkte (nur von amazon selbst, nicht über den Marketplace) bis 21.12.2016, 23:59 Uhr
    • Premiumversand 23.12.2016, 12 Uhr für Primemitglieder oder mit Aufschlag
  • Fotogeschenkanbieter (Tipp: nach Bestellfrist und Fotogeschenk suchen)
    • manche Fotogeschenke konnten nur bis zum 14.12.2016 bestellt werden
    • einige Fotobücher können je nach Anbieter noch klappen, wenn die Bestellung bis zum 21.12.2016 eingegangen ist
    • Fotoabzüge sind meist bis zum 22.12.2016 noch bestellbar, also ein Album kaufen und selbst basteln klappt dann noch
    • in allerletzter Minute klappt es nur in Filialen, in denen man mit den Daten noch etwas sofort ausdrucken kann
  • ein Taschenanbieter mit Taschen zum selbstgestalten lässt Bestellungen bis 19.12.2016, 10 Uhr zu, diese werden z.B. ans miradlo-Versanddepot noch bis zum 24. ausgeliefert. Letztes Jahr gab es längere Fristen bei  berlinbag.com dieses Jahr dagegen Hinweise, dass sie sich an die offiziellen letzten Einliefertermine bei DHL halten. Möglicherweise klappte da, das ein oder andere im vergangenen Jahr doch nicht perfekt.
  • ein Outdoor-Anbieter hat den 22.12.2016 um 12 Uhr als letzten Termin. Beim aktualisieren dieses Beitrags Anfang Dezember 2016, standen auf deren Webseite noch an einigen Stellen Termine mit Angabe für 2015, aber bei amazon fand ich auch zunächst die Termine für 2014 und erst auf Rückfrage die für 2016.
  • Geek-Geschenke? getdigital.de kennt seine Pappenheimer, Bestellfristen:
    • 23.12.2016, 10 Uhr für lieferbare Artikel im Standardversand
    • 23.12.2016, 15 Uhr für lieferbare Artikel im Expressversand
  • Anbieter, die in den letzten Tagen vor Weihnachten keine Bestellfristen speziell hierfür angeben, werden nur ausnahmsweise noch bis zum 24.12. liefern
  • Last-Minute-Gutschein
    • viele Onlinehändler bieten Gutscheine zum selbst ausdrucken jederzeit, das geht also sogar noch an Heiligabend kurz vor der Bescherung
  • notfalls, wenn es alles nicht mehr reicht:
    ein Foto des Geschenks machen, hübsch verpacken, Lieblingsnascherei dazu
    das ist nicht perfekt, aber vielfach besser als nichts

Ape-Treffen in Herznach, ländlich – Apelina-Adventskalender 18

apelina_impressionen_kuehe_eichhof_herznach_ag_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_18

Beim Ape-Treffen im Herbst 2015, auf dem Eichhof in Herznach, Aargau hatten wir Wetterglück und es war ein tolles Oktoberwochenende.

apelina_on_tour_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_18Unser Apelina-Adventskalender zeigt täglich die Apelina on tour. Einige Fotos stammen vom Ape-Treffen, andere zeigen die Apelina unterwegs in der Schweiz. Im Adventskalender sind keine Bilder von der Apelina in Konstanz, alle Beiträge zur Apelina zeigt die Suche nach apelina. Jeder Beitrag im Adventskalender hat zusätzlich zum Foto noch einen Teil eigenen Textbeitrag, heute mal tatsächlich vom Ape-Treffen.  Artikel aktualisiert im Dezember 2016:

Ape-Treffen in Herznach, ländlich

Apetreffen ländlich, klasse - apelina_impressionen_kuehe_eichhof_herznach_ag_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_10_03_173126Klar, ‚auf dem Eichhof irgendwo im Aargau‘, das klang auch schon im Vorfeld nach Hof, doch es war noch ländlicher, als ich erwartet hatte. Bei einer Landwirtschaft hatte ich mit ‚irgendwo ist da nebenbei noch ein Stall‘ gerechnet.

 

Apetreffen ländlich, klasse - apelina_on_tour_traktor_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_10_02_175846Aber Kühe, die abends auf ihrem Heimweg zum Stall quer über den Platz laufen, nur durch ein Absperrseil getrennt, damit hatte ich nicht gerechnet. Schnuffige Esel ganz nah, riesige Traktoren und das alles zusätzlich zu all den motorisierten Bienen. (Biene sagen Ape-Fahrer, weil Ape das italienische Wort für Biene ist.)

Apetreffen ländlich, klasse - eichhof_impressionen_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_10_02_172908Eine tolle Kombination für das Treffen, ländliche Umgebung mit vielem, was  schon da zu gucken gab, die ganzen Dreiräder, sonniges Wetter, nette Menschen beim Treffen und eine Top-Verpflegung.

Wie die Bilder zeigen, sind auch die dort genutzten Landmaschinen ziemlich groß im Vergleich zu einer kleinen Apelina.

Apetreffen ländlich, klasse - eichhof_impressionen_kuh_ganz_nah_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_10_03_173249Die Kühe spazierten auch nicht träge vor sich hin, sondern hatten teils ein gutes Renntempo drauf. Es waren auch viele Kälber dabei, daran hatte ich beim Fotos machen nicht so richtig gedacht. Kurz hatte ich Bedenken, als die Frau Kuh mir doch sehr nahe kam. Das Foto ist nicht von einer Superkamera mit Zoom, das ist ein Foto meines Mobiltelefons, da gab es keinen Zoom. Die Frau Kuh war auch erst zufrieden, als ich größeren Abstand hielt, ich vermute sie hatten Bedenken, dass ich eins der Kuhkinder in Gefahr bringen könnte.

apelina_impressionen_kuehe_eichhof_herznach_ag_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_18Der Ausflug war eindrücklich und hat sich gelohnt. Valentin und sein Team haben das toll hinbekommen, dort gibt’s auch noch viel mehr Fotos.

Nachtrag: Leider gelang es uns in 2016 nicht, ein Ape-Treffen zu besuchen. Die Faszination mit vielen kleinen Bienen ist schon noch was ganz eigenes. Bei den kleineren Ausflügen hier in der Umgebung gab es trotzdem oft lächelnde Gesichter, wenn wir mit Apelina unterwegs waren. Das unterscheidet sich deutlich vom Autofahren zur reinen Fortbewegung. Bezüglich der Strecken sind die kleinen Straßen zwischen den Dörfern in der nahen Schweiz ideal für die Apelina. Wenn nur kurze Strecken mit maximal erlaubten 80 km/h sich mit innerorts abwechseln, dann kann die Ape mit ihrer Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h meist mit dem Verkehrsfluß mithalten.

Namenlose Pakete im miradlo Versanddepot – Apelina-Adventskalender 17

apelina_kuehe_bilderbuch_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_21

Mitten in der malerischen Umgebung, mit meinen Lieblingskühen, die Bergkühe mit den runden Ohren, stand die Apelina. Auf dem einem Bild sieht man, dass die Kuh interessiert zum Fenster der Apelina reinschaut.  Apelina im Kanton Zürich, Schweiz.

https://www.miradlo.de/lieferadresse/wp-content/uploads/2015/12/apelina_kuehe_kuh_guckt_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_21.jpgUnser Apelina-Adventskalender zeigt täglich die Apelina on tour. Einige Fotos stammen vom Ape-Treffen, andere zeigen die Apelina unterwegs in der Schweiz. Im Adventskalender sind keine Bilder von der Apelina in Konstanz, alle Beiträge zur Apelina zeigt die Suche nach apelina. Jeder Beitrag im Adventskalender hat zusätzlich zum Foto noch einen Teil eigenen Text. Artikel aktualisiert im Dezember 2016:

Namenlose Pakete im miradlo Versanddepot

Immer wieder kommen bei uns Pakete an, auf denen nur folgendes steht:

  • miradlo-Versanddepot z.H.
  • Wollmatinger Str. 23
  • 78467 Konstanz

Damit können wir ein Paket nicht zuordnen.

Adresse einzeilig

Bei einzeiliger Angabe, bitte wie folgt:

  • miradlo Benutzername (der beim Anmelden gewählte eindeutige Name)
  • Wollmatinger Str. 23
  • 78467 Konstanz

Auch eine zweizeilige Angabe ist möglich, da kann gerne auch mehr angegeben werden. Aber bitte darauf achten, dass es da nicht zu Fehlern kommen kann.

Adressempfänger zweizeilig eingeben – möglich aber unsicher

Die meisten Onlinehändler bieten an einen zweizeiligen Adressempfänger anzugeben. Das klappt oft, aber es ist keine zuverlässige Variante.
Wer jedoch stattdessen alle Angaben in eine Zeile ins Formular einträgt, dessen Name wird beim Drucken der Adressetiketten oft abgeschnitten.
Deshalb bitte nicht wie folgt eintragen:

  • miradlo-Versanddepot z.H. Benutzername (der beim Anmelden gewählte eindeutige Name)
  • Wollmatinger Str. 23
  • 78467 Konstanz

Sondern, wenn überhaupt der Empfänger zweizeilig eingetragen wird, dann in folgender Form:

  • miradlo Benutzername (der beim Anmelden gewählte eindeutige Name)
  • Versanddepot
  • Wollmatinger Str. 23
  • 78467 Konstanz

die sicherste und eindeutige Angabe ist die einzeilige Version:

  • miradlo Benutzername
  • Wollmatinger Str. 23
  • 78467 Konstanz

Umgang mit namenlosen Paketen

apelina_kuehe_bilderbuch_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_21Namenlose Pakete kommen bei uns zwar an, aber wir wissen nicht, wen wir benachrichtigen sollen. Wir versuchen heraus zu finden, wem die Sendung gehört. Aber in diesem Fall erheben wir eine Recherchegebühr für den Aufwand. Es gibt mehrere Varianten, wie wir versuchen, die Pakete doch noch zuzuordnen:

  • Wir schauen sehr genau, manchmal ist noch ein verstümmelter Name enthalten. Bei „z.H. Tho“ hilft das wenig, wir haben sehr viele Kunden zu denen das passen würde. Bei sehr ungewöhnlichen Namen kann es sein, dass uns drei, vier Buchstaben für eine Zuordnung reichen, aber meistens klappt es mit abgeschnittenen Namen eben nicht.
  • Wir öffnen die Sendung, manchmal ist ein Lieferschein mit vollständigen Angaben enthalten. (Falls die Lieferadresse auf dem Lieferschein eindeutig korrekt ist, gehen wir von einem Fehler des Händlers, nicht des Kunden aus.)
  • Wir öffnen die Sendung und in einigen Fällen ist eine Rechnung enthalten, auf der als Rechnungsadresse, die Heimatadresse unseres Kunden vermerkt ist.
  • Oft enthalten Sendungen weder Rechnung noch Lieferschein, wir versuchen dann Kontakt zum Absender aufzunehmen und mit der Paket-ID den Kundennamen oder eine Kontaktmöglichkeit zu bekommen.
    • Jedoch sind nicht alle Absender so eindeutig, dass wir sie telefonisch erreichen können, bei ebay-Käufen beispielsweise klappt das meistens nicht. (Nur mit der Absenderadresse findet sich nur sehr selten eine Kontaktmöglichkeit zum Absender.)
    • Manche Absender sind telefonisch einfach nicht erreichbar, einige Onlinehändler reagieren nicht auf Anrufe. E-Mail-Adressen lassen sich mit Absenderangaben nur bei größeren gewerblichen Händlern finden.
    • Einige Absender, z.B. amazon, geben grundsätzlich keine Information über den Kunden heraus. Bei länger liegenden namenlosen Paketen wenden wir uns an amazon und die informieren Kunden erneut, dass die Sendung bei unserer Lieferadresse eingetroffen ist.

Wenn wir trotz allem eine Sendung nicht zuordnen können, dann beschriften wir sie mit Datum und dem ungefähren Inhalt. Bei Anfragen nach fehlenden Paketen sagen wir es, wenn wir noch namenlose Pakete haben.

Um das Paket zu bekommen, falls es nicht zuzuordnen war, brauchen wir recht genaue Angaben, was das Paket enthält, wer der Absender ist, wann es geliefert wurde, wie die Sendungsnummer ist. Wir müssen sicherstellen, dass wir das Paket dem korrekten Empfänger geben, deshalb fragen wir in solchen Fällen sehr genau.

Deshalb bitte daran denken, den Empfänger in der Adresse in allen Formularen entweder in der Kurzfassung einzeilig, oder eben zweizeilig einzugeben.

Die sicherste Version ist die gekürzte einzeilige Angabe:
miradlo-versanddepot Angabe der Lieferadresse mit Benutzername

 

Bestellen, wenn ch-Anschrift nicht möglich – Apelina-Adventskalender 16

apelina_viele_apes_pause_aargau_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_06

Ein weiteres Foto, unter anderem mit der Apelina, beim Ape-Treffen in Herznach, AG, CH im Oktober 2015.

Unser Apelina-Adventskalender zeigt täglich die Apelina on tour. Einige Fotos stammen vom Ape-Treffen, andere zeigen die Apelina unterwegs in der Schweiz. Im Adventskalender sind keine Bilder von der Apelina in Konstanz, alle Beiträge zur Apelina zeigt die Suche nach apelina. Jeder Beitrag im Adventskalender hat zusätzlich zum Foto noch einen Teil eigenen Text. Artikel aktualisiert im Dezember 2016:

Bestellen, wenn ch-Anschrift nicht möglich

In den meisten Online-Shops kann eine deutsche Lieferadresse und eine schweizer Rechnungsadresse angegeben werden.

Dann schreibt man als deutsche Lieferadresse:

  • miradlo Benutzername (der beim Registrieren gewählte eindeutige Name)
  • Wollmatinger Str. 23
  • 78467 Konstanz

Als Rechnungsadresse nimmt man die eigene Heimatadresse in der Schweiz.

Manche deutschen Händler lassen jedoch keine schweizer Anschrift zu, wenn bestellt wird.

An der Lieferadresse ändert sich auch in diesem Fall nichts:

  • miradlo Benutzername (der beim Anmelden gewählte eindeutige Name)
  • Wollmatinger Str. 23
  • 78467 Konstanz

Die Rechnungsadresse bei solchen Händlern ist dann eben genau so wie die Lieferadresse. Wir bitten darum, diese Lösung nur in Ausnahmefällen zu nutzen, weil wir bei Problemen häufig direkt von den Händlern kontaktiert werden.

Wir liefern nicht an Packstationen!

apelina_viele_apes_pause_aargau_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_06Einige Händler schreiben: Wir liefern nicht an Packstationen!

Eine Packstation ist ein großer Schrank an verschiedenen öffentlichen Standorten, an den Pakete geliefert werden können. Je nachdem wie viele Menschen, diesen Schrank nutzen wollen, kann der überfüllt sein. Haben Sendungen in diesem Schrank keinen Platz, so gehen sie zurück an den Absender.

Kein Händler hat Interesse daran, dass Sendungen ungeöffnet zurück kommen. Deshalb liefern manche Onlineshops nicht an Packstationen.

Kann jetzt auch keine Lieferadresse genutzt werden?

Doch, die Händler liefern sehr wohl an unsere Adresse, wir bestellen ja selbst ebenfalls an unsere Adresse, wenn wir Waren für unser Geschäft haben wollen.

Manche Onlinehändler liefern auf Rückfrage nicht an eine Lieferadresse oder an ein Versanddepot, weil sie glauben, die Frage bezöge sich auf eine Packstation. Das Konzept Lieferadresse gibt es nur in Grenzregionen, nicht überall in Deutschland wissen die Händler, was eine Lieferadresse ist.

Bisher haben wir noch nicht erlebt, dass nach Klärung, was eine Lieferadresse ist, ein Händler nicht geliefert hat.  Mit miradlo Benutzername (der beim Anmelden gewählte eindeutige Name) haben wir noch nie erlebt, dass Händler nicht liefern wollten.

Kartenzahlung gratis bei unserer Lieferadresse – Apelina-Adventskalender 15

apelina_opfikon_impression_dorfkern_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_15

Heute gibt’s die Apelina im Herzen von Opfikon, ZH, Schweiz, ein unglaublich malerischer Dorfkern.

Unser Apelina-Adventskalender zeigt täglich die Apelina on tour. Einige Fotos stammen vom Ape-Treffen, andere zeigen die Apelina unterwegs in der Schweiz. Im Adventskalender sind keine Bilder von der Apelina in Konstanz, alle Beiträge zur Apelina zeigt die Suche nach apelina. Jeder Beitrag im Adventskalender hat zusätzlich zum Foto noch einen Teil eigenen Textbeitrag. Artikel aktualisiert im Dezember 2016:

Kartenzahlung gratis bei unserer Lieferadresse

miradlo Versanddepot bietet Kartenzahlung, nicht nur in Euro oder schweizer Franken, Lieferadresse mit Service in KonstanzDie meisten unserer Kunden zahlen bar in €, viele zahlen in CHF, das verändert sich je nach Wechselkurs immer mal wieder. Aber auch Kartenzahlungen sind für einige die passende Alternative.
Vor vielen Jahren, als miradlo 2004 eröffnete, boten wir schon einmal Kartenzahlungen an. Damals gab es nur Leasinggeräte mit sehr langem Vertrag zu immensen Kosten. Fürs Versanddepot wollten wir nicht wieder eine solche Variante. Nach einiger Recherche entschieden wir uns für sumup. Über die Vor- und Nachteile von sumup haben wir einen eigenen Artikel verfasst.

Wie das Foto zeigt, ist das eigentliche Kartenzahlungsgerät sehr klein, kaum größer als die Karte. Die Verbindung für die Zahlung läuft übers Mobiltelefon. Eine solche Variante ist natürlich erst möglich, seit es Smartphones gibt, die über eine passende App den Zahlungsvorgang steuern. Das Gerät kauft man einmalig, es ist günstiger, als der frühere Jahresbeitrag eines Leasinggeräts.

apelina_opfikon_impression_dorfkern_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_15Klar, die Kartenzahlungen kosten uns auch pro Zahlung Geld, je nach Karte mehr oder weniger. Andererseits haben wir damit das Geld direkt auf unserem Konto, in der für uns passenden Währung. Dabei sparen wir uns den Aufwand, Geld in bar aufs Konto einzuzahlen, bisher haben wir den Eindruck, dass sich die Kosten für die diversen Zahlungsoptionen in etwa die Waage halten. Insofern passt es für uns weiterhin auch Kartenzahlungen gratis anzubieten.

Kostenlose Verpackungsentsorgung – Apelina-Adventskalender 14

apelina_on_tour_traktor_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_14

Neben dem riesigen Traktor, wirken die ‚Bienen‘ (Ape bedeutet Biene), auch die Apelina gerade zu winzig. Noch ein Foto vom Ape-Treffen auf dem Eichhof in Herznach. Strahlenden Sonnenschein gab’s im Aargau, Schweiz im Oktober 2015.

apelina_on_tour_traktor_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_14Unser Apelina-Adventskalender zeigt täglich die Apelina on tour. Einige Fotos stammen vom Ape-Treffen, andere zeigen die Apelina unterwegs in der Schweiz. Im Adventskalender sind keine Bilder von der Apelina in Konstanz, alle Beiträge zur Apelina zeigt die Suche nach apelina. Jeder Beitrag im Adventskalender hat zusätzlich zum Foto natürlich noch eigenen, informativen Text. Artikel aktualisiert im Dezember 2016:

Kostenlose Verpackungsentsorgung bei miradlo

Wir hatten vor unserer Eröffnung vielfach gelesen, dass Mitbewerber keine kostenlose Verpackungsentsorgung bieten. Einige Berichte der Tageszeitung wiesen auf Probleme mit wilder Verpackungsentsorgung rund um die Räume anderer Lieferadressen hin. Probleme hiermit wollten wir nicht haben, daher haben wir uns entschieden die Entsorgung kostenlos anzubieten. Die einzige Ausnahme ist unsere Palettenentsorgungsgebühr, die geben wir genau so weiter, wie sie uns berechnet wird.

Natürlich müssen auch wir Müllgebühren für anfallende Verpackungen bezahlen, und zur Verwunderung vieler Kunden, ja als Gewerbe bezahlt man in Konstanz auch für die Altpapierentsorgung. Diese ist zwar günstiger als andere Müllgebühren, aber es gibt sie. Wir haben uns trotz Gebühr entschieden, die Verpackungsentsorgung gratis als Service anzubieten.

Kostenlose Verpackungsentsorgung, z.B. Altpapier beim miradlo-Versanddepot in Konstanz, die LieferadresseMittlerweile ist ein sehr großer Teil an Verpackungen aus Papier oder Karton, die Gebühren hierfür sind günstig. So gleicht es sich mit den Gebühren für andere Müllarten in etwa aus. Wir haben das Glück unser Altpapier über den Balkon entsorgen zu können, kleinere Kartons lassen sich direkt in die zurecht gestellte offene Tonne werfen, siehe Foto.

Wer also keine Verpackung braucht, darf sie gern kostenlos hier lassen. In den Wochen vor Weihnachten merken wir, dass kleinere Kartons eher mal mit genommen werden. Da scheint doch weihnachtliche Vorausplanung dabei zu sein.

Kleinere frankierte Retouren nehmen wir kostenlos an – Apelina-Adventskalender 13

apelina_bodensee_ausblick_see_kreuzlingen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_13

Auf diesem Bild ist die Apelina fast schon Zuhause in Konstanz. Zumindest sehen kann man Konstanz von dort oben in Kreuzlingen, Thurgau, Schweiz aus bereits. Ebenso wie man von Konstanz aus manchmal im Winter zartes Weiß dort sehen kann, während Konstanz nur Matschwetter hat.

Unser Apelina-Adventskalender zeigt täglich die Apelina on tour. Einige Fotos stammen vom Ape-Treffen, andere zeigen die Apelina unterwegs in der Schweiz. Im apelina_bodensee_ausblick_kreuzlingen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_13Adventskalender sind keine Bilder von der Apelina in Konstanz, alle Beiträge zur Apelina zeigt die Suche nach apelina. Jeder Beitrag im Adventskalender hat zusätzlich zum Foto noch einen Teil eigenen Text. Artikel aktualisiert im Dezember 2016:

Kleinere frankierte Retouren nehmen wir kostenlos an

apelina_bodensee_ausblick_see_kreuzlingen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_13Wer Waren bestellt hat natürlich hin und wieder auch etwas, was zurück gesendet werden muss. Retouren mit einem Rücksendeetikett des Onlineshops nehmen wir kostenlos an. Solche Retouren können wir meist DHL,  Hermes oder anderen Zustelldiensten wie DPD, UPS und GLS mitgeben, die kommen sowieso täglich, daher bieten wir die Weitergabe an den passenden Zusteller gern als Service gratis an.

Bei größeren Sendungen, wie den Retouren von Paletten oder anderen Paketen ähnlicher Größe berechnen wir eine Lagergebühr, falls nicht Anliefer- und Abholtag derselbe sind. Wie bei allem versuchen wir unseren Kunden entgegen zu kommen, ganz kostenfrei können wir solche Sendungen jedoch aus Platzgründen nicht annehmen.

Hin und wieder kommt es vor, dass Händler von Onlineshops Retouren nur akzeptieren, wenn der Kunde diese selbst bezahlt frankiert. Pakete, die mit DHL innerhalb von Deutschland verschickt werden, können direkt über uns verschickt werden.

Kommen unsere Kunden selbst um ein Paket zurück zu senden, dann kostet es nur das Porto. Sollen wir dagegen ein Paket öffnen, frankieren und umetikettieren so berechnen wir hierfür eine Gebühr.

Bei Rücksendungen ins Ausland oder per Spedition können wir Tipps geben, direkt abwickeln können wir diese jedoch nicht. Die Organisation solcher Retouren müssen Kunden selbst übernehmen.

Unsere aktuellen Preise, auch die Höhe etwaiger Gebühren stehen immer unter Preise auf unserer Webseite.