Lieferroboter der schweizer Post – Elektroautos der deutschen Post – Soziale Medien

Screenshot Lieferroboter, CH-Post und Video DPDHL - miradlo Versanddepot, die Lieferadresse

Kürzlich warb die deutsche Post, DPDHL mit Elektroautos unter anderem auf twitter. An sich ein moderner Schritt und sicherlich eine gute Sache. Allerdings, wie sie selbst auf Facebook mit Foto schrieben, war das erste elektrische Postfahrzeug nicht 2016, sondern bereits 1908 unterwegs. #CO2frei: Tausendster @StreetScooter_ läuft in Aachen vom Band: https://t.co/JymCmh9WDs pic.twitter.com/Ep9PoOV3te — DPDHL News …

Pakete in den Kofferraum liefern lassen

Pakete direkt in den Kofferraum liefern lassen, je nach Kofferraumgröße auch zusätzlich zu bereits eingeladenen Einkäufen.

Das Auto wird zur mobilen Lieferadresse für Pakete. Zumindest im Großraum München wollen DHL, Amazon Prime und Audi einige Monate ein solches Testprojekt starten. Die Idee ist interessant, wenn der Zustelldienst den exakten Standort des eigenen Fahrzeugs kennt und Zugriff auf den Kofferraumschlüssel hat, können Sendungen einfach ans eigene Auto zugestellt werden. Eine Pressemitteilung von …

Mal schnell eine Villa drucken

Handelsübliche Drucker für Farbe auf Papier, ein Farb- und ein Schwarz-weiß-Laserdrucker

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wurde vor kurzem über einen chinesischen Unternehmer geschrieben, der einen 3D Drucker für den Druck von vierstöckigen Villen im Einsatz hat. Das hat mich überrascht, dass es nun schon möglich ist, ein größeres Haus zu drucken. Ich habe bereits über diverse Auswirkungen des Internet der Dinge geschrieben. Unsere Welt wird …

Internet der Dinge – vollautomatische Brauerei für Zuhause

Braukessel in der Ruppaner Brauerei

Das Internet der Dinge kommt immer näher. Die Grenzen zwischen virtueller und realer Welt verwischen immer stärker. 3D-Drucker sind heute schon bei vielen Versandhändlern zu bekommen. Die Lieferzeiten sind eher noch was für geduldige Menschen, beim ein oder anderen Produkt, steht was von „voraussichtlich versandfertig in ein bis drei Monaten“. Sicherlich sind die derzeit bezahlbaren …

Internet der Dinge bei der Lieferadresse in Konstanz

Staubsaugroboter arbeitet - führerlos auch an Kanten ohne abzustürzen

Mit dem Internet der Dinge werden die Grenzen zwischen der virtuellen, digitalen Welt und der physischen Welt verwischen. Beispiele: Verschleisssensoren An den Motoren und Bremsen von Fahrzeugen werden Sensoren angebracht. Diese Sensoren messen die Abnutzung von Bauteilen und melden die Informationen an zentrale Wartungssysteme zurück. So können Züge, Busse und Privatautos gewartet werden, bevor sie …