Karton umverpackt im Karton umverpackt im Karton… – Verpackungswahnsinn

Verpackungswahnsinn hoch zwei oder gar hoch drei, Karton im Karton, im Karton... Fundstück - miradlo Versanddepot Die Lieferung bestand aus Glasflaschen. Es ist klar, dass zerbrechliche Waren besser und massiver verpackt werden müssen, als z.B. ein Sitzkissen.

Wir sehen ja, dank der kostenlosen Kartonentsorgung bei uns, häufig wie Artikel verpackt werden. Vieles klappt gut und ist angepasst an den Inhalt, manches klappt eher schlecht und hin und wieder ist es so schräg, dass wir es als Fundstück hier im Blog erwähnen.

Viel mehr Verpackung als Inhalt - Verpackungswahnsinn hoch zwei oder gar hoch drei, Karton im Karton, im Karton... Fundstück - miradlo VersanddepotJede einzelne Flasche war mit Umverpackung in einem Karton. Mehrere Flaschenkartons waren umverpackt in einem weiteren Karton verpackt. Und dieser Karton war umverpackt in einem Karton verpackt.

Für sechs ein-Liter-Flaschen ergab das einen Müllberg, der in Kubikzentimetern sicherlich dreifach größer war, als die Flaschen selbst:

Viel mehr Verpackung als Inhalt - Verpackungswahnsinn hoch zwei oder gar hoch drei, Karton im Karton, im Karton... Fundstück - miradlo VersanddepotKarton umverpackt im Karton, umverpackt im Karton, umverpackt im Karton…

 

Inhalt geknickt, trotz zu großem Päckle – Verpackungswahnsinn

Meist sind die Fundstücke von Verpackungswahnsinn vor allem viel zu große Verpackungen und der Irrsinn, wie viel Karton um wie wenig Inhalt ist. Manchmal sind es auch Unmengen an unsinnigem Füllmaterial, welches je nach Material auch noch mühsam zu entsorgen ist.

Von außen nicht erkennbar - Kalenderverpackung so schlecht wie möglich... Verpackungswahnsinn, amazon - Fundstück im miradlo VersanddepotDieses Mal war die Verpackung gar nicht so überdimensioniert, aber dafür alles andere als den Inhalt schonend. Und sie gehörte zu den Sendungen, bei denen die Verpackung keinen Hinweis auf den Inhalt zuließ.

Bestellt war ein A3-Wandkalender aus etwas stabilerem Papier. Geliefert wurde ein stark zerknickter, gerollter „Fresszettel“, dessen Verpackung mehr schadete als nützte.

Es gibt ja Rollenverpackungen, das wäre eine Variante gewesen. Möglich wäre auch gewesen, in die Rolle etwas Füllmaterial zu packen. Mit recht wenig Aufwand hätte die Rolle auch in Packpapier gewickelt werden können, und die sowieso anpassbare Kartonverpackung, hätte den Inhalt dann geschützt.

Kalenderverpackung so schlecht wie möglich... Verpackungswahnsinn, amazon - Fundstück im miradlo VersanddepotDie Idee, eine Papierrolle, einfach so in einem flachen (nicht auf den Durchmesser passend geknickten) Karton zu verschicken, ist so ziemlich das Unsinnigste, was möglich war.

 

Viele Chips um nichts – Verpackungswahnsinn bei Päckchen

Bei unserer Lieferadresse dürfen Kunden die Verpackung kostenlos bei uns lassen. Daher packen einige Kunden ihre Sendungen bei uns im Versanddepot aus. So bekommen wir immer mal wieder mit, wie Sendungen verpackt wurden.

Verpackungswahnsinn - Pakete, Päckle, Päckli unsinnig verpackt, Beispiele von miradlo, der Lieferadresse in KonstanzIn loser Folge werden wir hier über besonders auffälligen Verpackungswahnsinn berichten.

Inhalt des Päckchens:
2 kleine Schachteln, Platz wäre für rund 10 solcher Schachteln gewesen

Füllmaterial:
Styroporchips

Ergebnis:
Zwei kleine Schachteln, einiges an Styroporchips für den gelben Sack und ein größerer Karton fürs Altpapier.

Kostenlose Verpackungsentsorgung – Apelina-Adventskalender 14

Neben dem riesigen Traktor, wirken die ‚Bienen‘ (Ape bedeutet Biene), auch die Apelina gerade zu winzig. Noch ein Foto vom Ape-Treffen auf dem Eichhof in Herznach. Strahlenden Sonnenschein gab’s im Aargau, Schweiz im Oktober 2015.

apelina_on_tour_traktor_apetreffen_schweiz_miradlo_lieferadresse_versanddepot_2015_adventskalender_14Unser Apelina-Adventskalender zeigt täglich die Apelina on tour. Einige Fotos stammen vom Ape-Treffen, andere zeigen die Apelina unterwegs in der Schweiz. Im Adventskalender sind keine Bilder von der Apelina in Konstanz, alle Beiträge zur Apelina zeigt die Suche nach apelina. Jeder Beitrag im Adventskalender hat zusätzlich zum Foto natürlich noch eigenen, informativen Text. Artikel aktualisiert im Dezember 2016:

Kostenlose Verpackungsentsorgung bei miradlo

Wir hatten vor unserer Eröffnung vielfach gelesen, dass Mitbewerber keine kostenlose Verpackungsentsorgung bieten. Einige Berichte der Tageszeitung wiesen auf Probleme mit wilder Verpackungsentsorgung rund um die Räume anderer Lieferadressen hin. Probleme hiermit wollten wir nicht haben, daher haben wir uns entschieden die Entsorgung kostenlos anzubieten. Die einzige Ausnahme ist unsere Palettenentsorgungsgebühr, die geben wir genau so weiter, wie sie uns berechnet wird.

Natürlich müssen auch wir Müllgebühren für anfallende Verpackungen bezahlen, und zur Verwunderung vieler Kunden, ja als Gewerbe bezahlt man in Konstanz auch für die Altpapierentsorgung. Diese ist zwar günstiger als andere Müllgebühren, aber es gibt sie. Wir haben uns trotz Gebühr entschieden, die Verpackungsentsorgung gratis als Service anzubieten.

Kostenlose Verpackungsentsorgung, z.B. Altpapier beim miradlo-Versanddepot in Konstanz, die LieferadresseMittlerweile ist ein sehr großer Teil an Verpackungen aus Papier oder Karton, die Gebühren hierfür sind günstig. So gleicht es sich mit den Gebühren für andere Müllarten in etwa aus. Wir haben das Glück unser Altpapier über den Balkon entsorgen zu können, kleinere Kartons lassen sich direkt in die zurecht gestellte offene Tonne werfen, siehe Foto.

Wer also keine Verpackung braucht, darf sie gern kostenlos hier lassen. In den Wochen vor Weihnachten merken wir, dass kleinere Kartons eher mal mit genommen werden. Da scheint doch weihnachtliche Vorausplanung dabei zu sein.

Mehr Händler liefern in die Schweiz – günstiger als eine Lieferadresse?

Kurz vorm Weihnachtsgeschäft wurde vermehrt gemeldet, dass weitere Onlinehändler nun direkt in die Schweiz liefern. Amazon wirbt sogar mit versandkostenfrei je nach Artikel und Warenwert. Genauere Hinweise wofür was gilt, erklärt Amazon im Bereich internationale Versandbedingungen.

Das Blog carpathia.ch hat sich die Gratislieferungen von Amazon in die Schweiz mal genauer angesehen. Der Autor listet diverse Fallstricke auf, die beim mal eben durchklicken und bestellen doch entstehen können.

  • nicht alle Artikel werden auch in die Schweiz geliefert
  • erst bei der Warenkorbvorschau ist in etwa ersichtlich was ein Produkt tatsächlich kostet, abzüglich deutscher Mehrwertsteuer, zuzüglich schweizer Mwst und etwaiger Gebühren und der Postvorweisungstaxe
  • Versand kann bei Nutzung von Amazon Global Express dann doch wieder teurer sein, ist jedoch teils die einzige Variante um die Waren in die Schweiz geliefert zu bekommen
  • bei Elektronik nicht immer schweizer Stecker oder Tastaturlayout
  • und: bei allen Angaben ist zu beachten, dass sie nur für die Waren von Amazon selbst gelten, alles was über  Verkäufer im Marketplace läuft, hängt von der Entscheidung des einzelnen Anbieters ab
  • alternativ zu unserer Lieferadresse senden und die Mehrwertsteuerrückerstattung von Amazon nutzen

Aus unserer Sicht hängt es stark vom Produkt und vom Kunden ab, ob der Versand in die Schweiz sich lohnt. Wer selten im Grenzgebiet einkauft und daher auch keine deutsche Lieferadresse nutzt, wird häufiger von Amazons Lieferung in die Schweiz profitieren.  Diejenigen die querbeet auch im Marketplace bestellen und regelmäßig auch nach Deutschland kommen, fahren mit unserem Versanddepot besser und günstiger.

Händler die neuerdings in die Schweiz liefern

  • Pakete, Päckle von Schuhen bis zu Reifen - Lieferadresse miradlo Versanddepotamazon teils gratis, aber genau hinsehen, siehe oben in diesem Artikel
  • nike wohl mit sehr viel höheren Preisen, siehe blog.carpathia.ch, beim Recherchieren war es derzeit nicht möglich mit deutscher IP den schweizer Shop zu sehen. Möglicherweise versucht nike so, jeweils die Kunden vom Kauf im Onlineshop eines anderen Landes abzuhalten
  • butlers hat auch knapp ein Jahr nach dem Start in der Schweiz dort noch immer deutlich höhere Preise als in Deutschland. (Beispiel ein Patchworkhocker, der bei butlers.de 59 € kostet, kostet bei butlers.ch 119 CHF, selbst bei Berücksichtung von Kurs und etwaigen Kosten für die Lieferung in die Schweiz, ist das noch ein erheblicher Unterschied
  • alternate.ch und reichelt, CH haben teils schon das Problem, dass der Kunde genau hinsehen muss, ob das Produkt den passenden Stecker hat, bzw ein schweizer Tastaturlayout. Die Kosten des Versands und etwaiger Gebühren sind nicht überall eindeutig. Wobei reichelt nach einem Bericht über undurchsichtige Kosten im Blog carpathia.ch nachgebessert hat.
  • Pakete, Päckle, Reifen, Riesenkisten - Lieferadresse miradlo Versanddepotzalando gibt es schon länger auch in der Schweiz. Die Preise dort sind bei einem kurzen Blick darauf, teils etwas höher, teils nahezu gleich und nur in wenigen Fällen viel höher als beim deutschen Anbieter.
  • Ebenfalls recht neu sind sarenza, aboutyou und h&m. sarenza sieht ganz gut aus, ähnliches Sortiment und vergleichbare Preise wie in Deutschland auch. Bei aboutyou und h&m liegen bei Auswahl und Preis, Welten zwischen den schweizer und deutschen Onlineshops.

 

Grenzpakete, verbeulte Päckchen und Onlinehändler die ihren Versand auslagern

Bei unserer Lieferadresse kommen die verschiedensten Sendungen an. Viele Pakete kommen aus Deutschland, aber Grenzpakete mit und ohne Verzollungsinformationen sind keine Seltenheit.

Auffällig z.B. bei Amazon-Paketen ist die Professionalität der Verpackung. Die Verpackungen nutzen die Maße der Paketgrößen von Zustelldiensten optimal aus, und liegen fast immer gerade an der Obergrenze, so dass gerade noch der günstigere Preis möglich ist. Auch das Innenleben ist meist perfekt und besteht überwiegend aus leicht und günstig zu entsorgender Pappe und Papier. (Wobei Verpackungsentsorgung bei uns für alles außer Europaletten gratis ist.)

Paket mit tollem Aufdruck, der für den Inhalt wirbt- miradlo Versanddepot Auch die Zustelldienste unterscheiden sich deutlich. Einerseits gehört ein bisschen Glück dazu, dass ein professioneller Zusteller ausliefert. Aber auch die Gesamtorganisation ist unterschiedlich effektiv. Rücksendungen über DHL werden ebenso schnell und einfach eingescannt und ein Beleg über die Annahme gedruckt, wie es bei der Annahme klappt. Hermes dagegen ist prima bei der Anlieferung, bei Rücksendungen müssen die Zusteller vieles von Hand ausfüllen.

Päckle mit Unfall, Grenzpaket aus UK - Inhalt war erstaunlicherweise unbeschädigt - miradlo VersanddepotDeutlich unterscheiden sich Sendungen von privaten oder halb-privaten Anbietern, die über Portale wie ebay anbieten. Oft sieht man da irgendeinen eher unpassenden Karton, der mit viel Klebband gerade so an die Sendung angepasst wird.

Schäden bei professionell verpackten Sendungen gibt es fast nie, auch nicht bei zerbrechlichen Inhalten. Bei anderen Paketen gibt es häufiger vom Zustelldienst nach-verpackte und entsprechend markierte Sendungen und insgesamt sind verbeulte Päckchen schon immer wieder zu finden.

Wer nicht nur privat versendet, sollte sich daher überlegen, zumindest den Versand auszulagern und einem professionellen Anbieter zu überlassen. Manche Verpackung ist eher ein Hingucker, andere führt eher zu Sorgen um den Inhalt.

Fulfillment für alle Aufgaben rundum den Versand

Kartonentsorgung bei unserer Lieferadresse gratis - miradlo Versanddepot Rollwagen voll AltpapierKleinere Onlinehändler müssen ihren Versand nicht selbst organisieren und übernehmen. Teils wird sich das auch kaum lohnen, wenn sie für kleinere Mengen die gesamte Logistik selbst aufbauen. Daher gibt es Fulfillment-Anbieter, die Teile oder gar alle Aufgaben in diesem Zusammenhang übernehmen.

Die größeren Logistikpartner bieten hierfür ein Gesamtpaket an, was teils nicht nur die Steuerung aller Verkaufskanäle wie Webshop, ebay usw. bündelt, sondern Waren, Versand und sogar den Kundenkontakt übernimmt.

Eine solche Alternative bieten größere Anbieter, wie z.B. Amazon-Versand, die die Waren und den Versand  an die Endkunden übernehmen.

Auch DHL-fulfillment bietet einen Rundum-Service an, der alle Vertriebswege abdeckt.

Neu hinzu kommt jetzt Hermes Smartful, die ebenfalls von Wareneingang bis Entsorgung alles übernehmen. Logistik und Auslieferung macht Hermes ja schon länger, diesen Teil können sie daher sicherlich.

t3n berichtete über Hermes und verweist auf einen älteren Beitrag zu einer Übersicht diverser Fulfillment-Anbieter.

Manch ein Onlinehändler versendet in tollem Karton

Viele Händler haben neutrale Verpackungen. Die meisten großen Händler wie Amazon, Otto, Zalando und ähnliche verpacken in Kartons, mit Eigenwerbung.

Ab und zu gibt es jedoch ganz besondere Verpackungen, die so schön sind, dass ich mich darüber freue, ein Foto mache und den Spaß an einer Verpackung teilen möchte.

Heute einen wunderschönen Karton von W&W Cycles. Versand und Verpackung muss also nicht langweilig sein.

Versandkarton mit Motorradmotiv - ein Hingucker!