Datenschutz, Polizei, Inkasso und miradlo Versanddepot

Polizei vorm miradlo-Versanddepot - Symbolbild

Wie auch in unseren AGB angegeben, wir nehmen Datenschutz ernst. Wir achten im Alltag, beispielsweise bei der Sendungslagerung schon darauf, dass die Daten unserer Kunden nicht für andere zugänglich sind.  Und wir geben die Daten unserer Kunden nicht weiter:

Es versteht sich von selbst, dass es in unserem eigenen Interesse ist, mit den Daten eines registrierten Kunden absolut diskret umzugehen. Wir geben keinerlei Kundendaten an Dritte weiter.

Allerdings gilt dieses Vorgehen nicht mehr, wenn es sich um Anfragen von Polizei, Zoll, oder ähnlichen Behörden handelt:

Polizeiwagen vorm miradlo-Versanddepot - SymbolbildAusnahmen sind Anfragen von Polizei oder ähnlichen Behörden, sofern wir auskunftspflichtig sind.

Eine weitere Ausnahme entsteht dann, wenn wir von Händlern haftbar gemacht werden sollen, weil Kunden nicht bezahlt haben.

Ausnahmen bei der Datenweitergabe

Wenn wir Anfragen von Behörden bekommen, die sich uns gegenüber ausgewiesen haben, sei es durch Rückfrage telefonisch, per E-Mail oder persönlich, dann geben wir alle Auskünfte über einen Kunden, die wir haben.

Wir haben üblicherweise Kontakt- und Adressdaten, sowie Informationen zu den gelieferten Sendungen, zu abgeholten Sendungen und über den Absender der Sendungen.

Wenn es zu Anfragen von Behörden kommt, dann ist es selten nur eine Anfrage, häufiger kommt es vor, dass es zu solchen Kunden Anfragen mehrerer Dienststellen gibt.

Bei Mahnungen von Händlern und Inkassobüros, die gerichtliche Schritte uns gegenüber ankündigen, erklären wir explizit, dass wir nicht Ansprechpartner sind, da wir nichts bestellt haben, nichts bekommen haben und daher auch nicht zahlungspflichtig sind. Falls Händler oder Inkassobüros nur unsere Lieferadresse als Angabe haben, geben wir in solchen Fällen weitere Kontaktdaten, wie Wohnadresse, Telefonnummer oder E-Mail weiter.

Kundenkonto deaktiviert

So bald es rechtliche Probleme mit einem Kunden gibt, deaktivieren wir das Kundenkonto und lassen keine weiteren Lieferungen und Abholungen in unserem Versanddepot zu.

Absprachen und Kompromisse

Polizei vorm miradlo-Versanddepot - SymbolbildIm Alltag mit unseren Kunden sind Absprachen und Kompromisse bezüglich Sendungen, der Abholung und bei Rücksendungen üblich und wir schauen gerne nach den passenden Lösungen für unsere Kunden.

So bald es jedoch rechtliche Probleme gibt, haben wir ein eindeutiges und nicht mehr verhandelbares Vorgehen.

Sendungsrückgabe an Händler

Falls bei uns noch Sendungen lagern, nachdem es zu rechtlichen Problemen mit einem Kunden kam, händigen wir diese dem Kunden nicht mehr aus.

Entweder gehen solche Sendungen zurück an den Händler oder wir geben diese an die anfragende Behörde aus.

Post schickt frankierten, korrekt adressierten Brief zurück

Das Sorry, der Post war nett zum zurückgeschickten Brief mit langer Rücklaufzeit, miradlo Versanddepot

Einen Brief verschicken, der innerhalb von zwei Tagen ankommen soll, ist normalerweise ja keine große Herausforderung. Der Brief war an sich auch am nächsten Tag an seinem Bestimmungsort. Nur offenbar sah der Zusteller das anders.

Korrekt adressierter und frankierter Brief kommt zurück und braucht sehr lange für den Rückweg, miradlo VersanddepotObwohl korrekt adressiert und frankiert, bekam der Brief den Hinweis: ‚Empfänger unter angegebener Anschrift nicht zu ermitteln‘, auf dem Stempel war das zwar nicht lesbar, aber mittels Recherche ließ sich herausfinden, was an dieser Stelle stehen sollte.

Der Brief hätte möglichst umgehend beim Empfänger sein sollen, stattdessen brauchte er für den Rückweg dann tatsächlich fast eine Woche. Ich hatte die Hoffnung ich könnte den mit einem weiteren Hinweis einfach erneut aufgeben und wollte möglichst umgehend eine Antwort. Erfahrungsgemäß antworten große Firmen wie die Post am ehesten umgehend in sozialen Medien. Für Pakete gibt es ein twitter-Konto, für Briefe schien die Facebookseite am aktivsten zu sein.

Ich war sauer, wegen des Briefs, schaute mich jedoch trotzdem kurz um, wie andere Fragen stellen und welche Antworten es auf der Seite von Deutsche Post auf facebook gab. Obwohl ich sauer war, war ich irritiert in welch üblem Stil manche fragten und sich dann wunderten, wenn sie keine Antwort bekamen. Aus meiner Sicht gibt es keinen Grund nicht wenigstens höflich zu bleiben. Ich fragte also die Post auf Facebook:

Hallo, könnt ihr mir das erklären und weiterhelfen?
1. Warum kommt der Brief zurück?
2. Warum braucht er für den Rückweg von Samstag bis Freitag?
3. Kann ich den so dem Briefträger wieder mitgeben und auf Zustellung hoffen?
Danke vorab.

Das Sorry, der Post war nett zum zurückgeschickten Brief mit langer Rücklaufzeit, miradlo VersanddepotDie Antwort kam recht prompt, wenn auch inhaltlich nicht wie erhofft:
Hallo, es tut mir sehr leid, dass der Brief wieder an Sie zurückgeschickt wurde. Wie es dazu kommen konnte, kann ich Ihnen an dieser Stelle nicht sagen, gehe aber davon aus, dass der Brief in die manuelle Sortierung ging, da die Frankierzone nicht beachtet wurde (oben rechts). Damit ich die zuständigen Kollegen vor Ort hierüber informieren und eine Lösung für das Porto gefunden werden kann, bitte ich Sie, eine E-Mail an facebook@deutschepost.de mit dem Rücksendedatum, Ihrem Facebook-Namen und dem Zeitpunkt Ihres Beitrags. Damit der Brief wieder verschickt werden kann, muss er leider erneut frankiert werden. Viele Grüße

Ich antwortete nochmal:
Danke für die Antwort.
Aber:
Ihr erhöht _viermal_ in vier Jahren das Porto immer mit irgendwelchen Ergänzungsmarken, die vom Automat für 2 Cent sind deutlich größer und waren für kleine Briefe nicht nutzbar.
Dann geht es um die korrekte Frankierzone, d.h. die Ergänzungsmarken sind nur nutzbar, falls es die kleine Sorte aus der Filiale ist und nur für genau eine andere Briefmarke, sonst passt es nicht.
Am 18. findet jemand es ist die falsche Adresse laut dem was wohl auf dem Stempel stünde, wenn er lesbar gewesen wäre.
Dann dauert es fast eine Woche bis der Brief wieder hier ist.
Und am Ende muss ich ihn neu frankieren, also öffnen, neuer Umschlag, neu beschriften und nochmal zahlen. Wenn ich Glück habe findet der Zusteller dann dieses Mal den Empfänger, wenn ich Pech habe, bekomme ich den Brief Ende nächster Woche mit einem erneuten ‚Sorry, bitte neu frankieren‘ zurück?
Mal ehrlich, mit Service hat das nichts mehr zu tun.
Aber E-Mail geht raus.

Frankierzone

Bis zu einem gewissen Grad, verstehe ich eine Frankierzone um automatische Sortierung zu ermöglichen. Aber in den letzten Jahren gab es keine Chance die passenden Briefmarken zu haben, wenn man nicht ständig größere Mengen Briefmarken braucht:

  • 55 Cent 2012, die 55 Cent waren 15 Jahre stabil
  • 58 Cent 2013, 3 Cent-Marke Ergänzungsmarke nötig
  • 60 Cent 2014, 2 Cent-Marke Ergänzungsmarke nötig
  • 62 Cent 2015, 2 Cent-Marke Ergänzungsmarke nötig
  • 70 Cent 2016, 8 Cent-Marke Ergänzungsmarke nötig

Entschuldigungsbrief der Post

Der zweite Versuch den Brief zu verschicken klappte wie erhofft und kam an. Ich schrieb auch, wie auf Facebook vorgeschlagen, noch eine E-Mail mit der Geschichte und den Hinweisen auf Facebook.
Nach einigen Tagen kam ein Entschuldigungsschreiben und es war ein kleines Briefchen 70-Cent-Marken dabei.

Unterm Strich war es zwar ärgerlich, aber zumindest war die Reaktion am Ende recht erfreulich. Höfliches Nachhaken lohnt sich immer mal wieder.

Briefträger nimmt frankierte Briefe direkt mit

Briefkasten hat Fasnet, keine Briefe einwerfen, keine Leerung, Briefträger - miradlo Versanddepot Konstanz

Briefe gibt es ja insgesamt heutzutage viel weniger. Vieles wird heute per E-Mail geklärt, statt auf Papier.
Auch in Paketen unserer Kunden findet sich kaum mal noch eine gedruckte Rechnung, noch seltener kommt diese als einzelner Brief.

Briefkasten Briefe einwerfen, Leerung, Briefträger - miradlo Versanddepot KonstanzSelbst Briefe verschicken ist mittlerweile ebenfalls selten geworden, es gibt ja viele andere Kommunikationswege, auch im privaten Bereich.

Doch ab und zu muss doch mal ein Brief verschickt werden. Häufig bei offiziellen Kontakten mit Behörden, Versicherungen und ähnlichem.

Den Brief schreiben, eventuell etwas ausdrucken oder kopieren, adressieren und mit Briefmarke versehen, das geht ja quasi nebenbei. Doch dann liegt da der frankierte Brief und es gibt keinen „Senden“-Knopf.

Briefkästen sind selten geworden

Briefkästen haben ja mittlerweile schon fast Seltenheitswert. Während es früher an jeder Ecke einen Briefkasten gab, muss man heute schon überlegen, wo ein Briefkasten steht und wie sich das mit anderen Wegen verbinden lässt. So ein Brief in einer Tasche hat dann auch mal die Tendenz, länger in der Tasche zu bleiben, weil man im passenden Moment gerade nicht dran dachte, dass man den Brief noch einwerfen wollte. Manchmal wird er der Briefkasten nicht geleert, wann man es erwartet hätte. Wobei Konstanz sicher zu den wenigen Städten gehört, in denen die Fasnet sich auch auf Briefkästen bezieht, wie auf dem einen Foto.

Briefkasten hat Fasnet, keine Briefe einwerfen, keine Leerung, Briefträger - miradlo Versanddepot KonstanzIm privaten Bereich kennt man oft den eigenen Briefträger gar nicht mehr, weil man nicht Zuhause ist, wenn die Post zugestellt wird. Bei uns im Laden ist das anders, denn viele kleine Warensendungen bringt der Briefträger und nicht der Paketbote. Zu uns kommt der Briefträger daher täglich, er hat immer irgendwas dabei.

Guter Service der Post

Ursprünglich war die Frage an den Briefträger eher scherzhaft gemeint, ob er nicht auch Briefe mitnehmen könnte. Doch tatsächlich ist es wirklich so, wenn ein Brief vollständig frankiert und fertiggestellt ist, dann nimmt der Briefträger ihn mit. Seither ist Briefe verschicken lange nicht mehr so nervig, denn Briefe legen wir am Vortag zurecht und wenn der Briefträger kommt, geben wir ihm unsere Briefe einfach mit.

Es klappt super und vereinfacht Briefe zu verschicken sehr. Natürlich geht das nur, wenn man den Briefträger eben auch regelmäßig sieht. Bei uns ist das sechsmal die Woche der Fall, jeder Brief geht also sofort raus. Wer nicht gerade Zuhause im Reihenhaus arbeitet und den Briefträger deshalb täglich sieht, hat natürlich wenig davon, dass die Post mitgenommen werden würde.

Für uns war es jedenfalls ein sehr unerwarteter Service, über den wir uns immer wieder freuen, wenn ein Brief verschickt werden soll.

Lieferadresse Konstanz bitte möglichst einzeilig nicht zweizeilig angeben – miradlo Versanddepot

Formular bei amazon um die Lieferadresse fürs miradlo Versanddepot Konstanz optimal anzugeben

Immer wieder treffen Sendungen bei uns ein, bei denen wir recherchieren müssen, um den Empfänger festzustellen. Wenn wir eine Sendung öffnen oder beim Absender nachfragen müssen, berechnen wir eine Recherchegebühr, siehe auch: Namenlose Pakete im miradlo Versanddepot

Formular bei ebay um die Lieferadresse fürs miradlo Versanddepot Konstanz optimal anzugebenIn der Benachrichtigung gibt es in solchen Fällen den Hinweis „Bitte Adresse einzeilig angeben“ möglichst einfach miradlo Benutzername.

Den Hinweis auf optimalere Angabe in einzeiliger Form, geben wir auch bei Adressen, bei denen es für eine Zuordnung noch reichte, weil der Name zwar unvollständig aber eindeutig war.

Lieferadresse 2-zeilig?

Wir notieren auch auf dem Paket, wenn es vermutlich wegen zu langer einzeiliger Angabe zu Problemen kam und sprechen unsere Kunden darauf an. Oft wissen sie zunächst gar nicht, was gemeint ist, deshalb hier mal für zwei große Anbieter amazon und ebay als Beispiel mit Screenshot.

bei amazon Lieferadresse Konstanz fürs miradlo Versanddepot optimal angebenamazon möchte in der ersten Zeile Vor- und Nachname, dann kommt eine Zeile für eine Firmenadresse. Da bietet sich dann an:

  • Zeile Vor- und Nachname: miradlo Benutzername (der beim Anmelden gewählte eindeutige Name, meist Vorname Nachname)
  • Zeile Firmenname: Versanddepot
  • Wollmatinger Str. 23
  • 78467 Konstanz

bei ebay Lieferadresse Konstanz fürs miradlo Versanddepot optimal angebenebay hat kein zweizeiliges Namensfeld, aber dafür eine 2-zeilige Angabe für die Straße, da kann auch miradlo stehen.

  • Zeile Name der Kontaktperson: miradlo Benutzername (der beim Anmelden gewählte eindeutige Name, meist Vorname Nachname)
  • Zeile Straße: Versanddepot
  • Zeile Straße (Teil 2): Wollmatinger Str. 23
  • 78467 Konstanz

Warum ist die vollständige Adresse für Lieferungen wichtig?

Formular bei amazon um die Lieferadresse fürs miradlo Versanddepot Konstanz optimal anzugebenEs gibt zwei wichtige Punkte bei der Adresse:

  • miradlo
  • Benutzername (häufig Vor- und Nachname des Kunden)

miradlo Versanddepot

Fehlt miradlo, dann passiert es immer wieder, dass ein Paket gar nicht bei uns ankommt. Je nach Zusteller wird eine Sendung auf einen Namen, der an keinem Briefkasten außen am Haus steht einfach zurück geschickt.

Wir können da gar nichts tun, da die Sendung ja gar nicht erst bei uns ankam.

Benutzername

Fehlt der Benutzername oder ist dieser unvollständig, so kommt ein Päckle zwar bei uns an, aber wir können es nicht zuordnen.

Lieferadresse angeben

miradlo-versanddepot Angabe der Lieferadresse mit BenutzernameDie Variante, die die wenigsten Probleme verursacht ist:

  • miradlo Benutzername (der beim Anmelden gewählte eindeutige Name)
  • Wollmatinger Str. 23
  • 78467 Konstanz

Je nach dem wieviel vom Namen fehlt und wie ungewöhnlich der Name ist, kann es klappen, dass wir trotzdem noch zuordnen können. Manchmal fragen wir den Zusteller ob er noch mehr Informationen hat. Oft gelingt es jedoch nur mittels Nachhaken, sprich Paket öffnen und schauen ob eine Rechnung oder ein Lieferschein vollständige Angaben enthält.  Wir versuchen auch beim Absender entweder den Namen zu bekommen oder zumindest bitten wir diesen, eine Nachricht zu senden, dass die Sendung bei uns eingetroffen ist.

Wenn wir zusätzlich Arbeit mit einer Sendung haben, verlangen wir eine Recherchegebühr, d.h. es wird teurer.  Manchmal können wir auch nicht zuordnen, dann können wir auch nicht benachrichtigen, dass etwas eingetroffen ist. Es kann also länger dauern, bis der ursprüngliche Absender informiert, wo die Lieferung ist.

Der Benutzername in unserem System muss eindeutig sein, sonst klappt bereits die Registrierung nicht. Bei vielen Namen kann einfach ‚Vorname Nachname‚ genutzt werden. Manche nutzen auch einen anderen selbst gewählten Benutzernamen, auch „Blümchen87“ wäre ein möglicher Benutzername. Wer einen häufigeren Namen hat, muss eventuell einen zweiten Vornamen hinzufügen, weil „Vorname Nachname“ als Benutzername bereits vergeben ist.

Wir haben häufig Kunden mit denselben Nachnamen, nicht nur bei den besonders häufigen Nachnamen, selbst bei ungewöhnlichen Nachnamen kommt es öfter vor, dass zwei Kunden denselben Nachnamen haben. Wichtig ist daher, dass Benutzername möglichst vollständig auch auf der Adressangabe eines Päckchens steht, welches bei uns ankommt.

Hinweis: Wir aktualisieren unsere Artikel hier im Blog immer mal wieder, hier wurden am 3.8.2017 die Formularbilder von amazon und ebay aktualisiert.

Was sollte als Lieferadresse angegeben werden?

Lieferadresse vollständig Kundenname / benutzername fehlt auf Sendung

Wir versuchen an allen Stellen, an denen sich Kunden fragen könnten, genau anzugeben, wie die Lieferadresse lauten soll.

Angemeldete Kunden bekommen die Information direkt mit ihrem eigenen, selbst gewählten Benutzernamen. Auf der Webseite, auf Fotos geben wir es mit Beispielen an. Während des Anmeldeprozesses bekommt man diese Information. Wer sich später wieder anmeldet, wird direkt mit dieser Information begrüßt.

Leider heißt das nicht, dass es nicht trotzdem häufig Probleme mit der Adresse gibt.

Probleme mit der Adressierung an unsere Lieferadresse

  • miradlo-versanddepot Angabe der Lieferadresse mit BenutzernameDie Zusteller, die regelmäßig hierher kommen, sind daran gewöhnt im Zweifel zu fragen. Wenn sie eine Sendung an ‚Lieschen Müller‘ mit unserer Adresse haben, dann fragen sie. Haben wir jemand mit diesem Namen in unserem System, dann nehmen wir die Sendung an.
  • Zusteller, die hier nicht so oft zu tun haben, lassen jedoch auch schon mal eine Sendung zurückgehen, insbesondere, wenn nicht nur „miradlo-Versanddepot“ fehlt, sondern auch noch ein Fehler in der Hausnummer steckt.
  • Die allermeisten Sendungen kommen jedoch an. Selbst wenn sie Fehler in der Adresse haben, oder der Zusatz miradlo-Versanddepot fehlt. Steht ein Name auf der Sendung, den wir so im System haben, dann ist alles gut.
  • Manchmal geben Kunden zwar alle Daten korrekt an, aber die Systeme der Versandhändler verstümmeln Teile der Adresse. Kürzlich hatten wir Sendungen an:
    • miradlo-Versanddepot miradlo-Versanddepo
    • z.H. Vorname
    • (leider kein seltener, sondern ein sehr gängiger Vorname, so dass keine Zuordnung zu einem Kunden möglich war)
    • In diesem Fall schrieb ich alle Kunden mit diesem Vornamen an und fragte, wem die Sendung von diesem Absender gehört. Der Versuch den Absender zu erreichen missglückte.
  • Lieferadresse vollständig Kundenname / benutzername fehlt auf SendungEs gibt jedoch auch Sendungen, die problemlos ankommen, denn als Adresse steht da:
    • miradlo-Versanddepot
    • Wollmatinger Str. 23
    • 78467 Konstanz
      • Leider steht da zuweilen eben nichts anderes. Falls der Empfänger vom Zustelldienst benachrichtigt wurde, fragt er eventuell selbst bei uns an. Bei kleinen Sendungen warten wir je nach Absender ab, bis wir direkt recherchieren. Öffnen müssen wir in jedem Fall, denn wir können eine Sendung ohne Namen nicht irgendwem geben. Wir  hoffen, dass ein Lieferschein oder eine Rechnung beiliegt, die uns den Kunden verrät.
      • Bei größeren Sendungen ohne Kundennamen ist oft schon außen ein Lieferschein oder eine Rechnung mit weiteren Informationen erreichbar. Finden wir einen Kundennamen, dann ist alles gut.
      • Tja, und zuweilen gibt es Sendungen, denen liegt eben weder eine Rechnung, noch ein Lieferschein bei, es fehlt somit der Name. In diesem Fall versuchen wir über den Absender den Kundennamen herauszufinden.
      • Notfalls müssen wir trotz aller Versuche warten, bis sich ein Kunde von selbst meldet, weil er eine Sendung erwartet, aber nicht benachrichtigt wurde.
    • Bestmögliche Adressierung:
    • miradlo Benutzername
    • Wollmatinger Str. 23
    • 78467 Konstanz

Wir machen alle Kunden auf Probleme aufmerksam, wenn etwas mit der Adresse nicht gestimmt hat. Das können wir jedoch immer erst im Nachhinein machen. Im Vorfeld können wir nur hoffen, dass es trotz falschen Adressierungen meistens klappt, dass die Hoffnung auf das tolle Päckle nicht umsonst war, weil es zurück an den Absender ging.

miradlo-Versanddepot ist die Lieferadresse Deutschland

miradlo versanddepot - Die Lieferadresse in Konstanz - Mo-Sa 8-23 Uhr steht auf dem Schaufenster

Mit dem miradlo-Versanddepot haben Schweizer Kunden die Möglichkeit eine Postanschrift in Deutschland zu erhalten. Für viele Postsendungen ist dies eine kostengünstige und einfache Lösung.

Inzwischen gibt es das miradlo-Versanddepot seit fast zwei Wochen, und seit heute steht das auch auf dem Schaufenster:

miradlo versanddepot  Die Lieferadresse in Konstanz

Mo – Sa 8 – 23 Uhr

ab September 2017:
Di – Sa 8 – 23 Uhr

Das Foto zeigt, wie es heute um kurz nach 22 Uhr bei uns aussah. Morgen wird die Dekoration im Schaufenster noch ergänzt.
miradlo versanddepot - Die Lieferadresse in Konstanz - Mo-Sa 8-23 Uhr steht auf dem Schaufenster
Warum ist das miradlo-Versanddepot nützlich?

  • Für manche Lieferungen muss ansonsten ein Postfach eingerichtet werden. Dies ist aufwändig und unflexibel.
  • Viele Unternehmen verlangen eine Postanschrift in Deutschland, oder im EU-Raum damit sie überhaupt liefern.
  • Durch die langen Öffnungszeiten (Montag bis Samstag von 8:00 bis 23:00 Uhr ab September 2017 Di-Sa von 8-23 Uhr) ist der Zugriff auf die Lieferungen prinzipiell immer möglich.
  • Auch Briefe können kostengünstig an die Lieferadresse gesendet werden.
  • Das Verpackungsmaterial kann direkt im miradlo-Versanddepot entsorgt werden.
  • Durch den starken Franken sind Bestellungen im EU-Raum extrem günstig geworden.
  • Die Mehrwertsteuer kann oft an der Grenze zurückgefordert werden. (Stand 11.9.2015 verweigert der deutsche Zoll die Ausfuhr in die Schweiz zu bescheinigen, siehe: Keine Mehrwertsteuerrückerstattung am Zoll bei online-Einkäufen)

Da Konstanz immer eine Reise wert ist, können die Kunden des miradlo-Versanddepots das reichhaltige Angebot an Läden, Kneipen und Kinos nutzen und je nach Belieben ihre Postlieferungen, dann abholen, wenn es für sie gut passt.

Einkauf in Konstanz mit Abholung bei einer Lieferadresse verbinden

Blick auf den See im Winter - Konstanz Hohenegg

Eine Lieferadresse in Deutschland gibt es für Kunden aus der Schweiz, ja in verschiedenen grenznahen Orten. Für manche ist die räumliche Nähe zu Anbietern in Wohnortnähe der Grund für ihre Entscheidung, wo sie ihre Pakete abholen.

Orte in der Schweiz aus denen Interessenten für eine Postadresse in Deutschland kommen, gibt es viele. Seit ich mich stärker mit dem Thema befasse, habe ich gelernt, dass es eine große Anzahl Bestellende in der Schweiz gibt, die gerne in manchen Orten einkaufen. Konstanz ist sicherlich die Nummer eins, in der Beliebtheitsskala der Einkaufsstädte in Grenznähe zur Deutschschweiz.

Konstanz bietet mit großen Einkaufszentren wie dem Lago, die Angebote vieler bekannter Anbieter, wie H&M, Zara, Karstadt Sport, Humanic und ähnlichen.  Die historische Innenstadt hat ihren Reiz. Zusätzlich ist die Lage direkt am Bodensee vor allem an sonnigen Tagen auch sehr hübsch. Selbst in der kälteren Jahreszeit laden einige Cafés mit Decken auf den Stühlen zu einer Tasse Kaffee im Freien ein. Durch einen hohen Studierendenanteil finden Besucher Restaurants in allen Preisklassen. Verglichen mit den Preisen in schweizer Restaurants war es schon vor der Entkopplung des Franken an den Euro, günstig hier essen zu gehen. Noch viel mehr gilt das seit letzter Woche.

Wer sowieso regelmäßig seine Einkäufe und Besuche in Konstanz einplant, verbindet diese dann gerne mit der Abholung von Sendungen in einem Paketaufbewahrungszentrum, wie dem miradlo-Versanddepot.

Blick auf den See im Winter - Konstanz Hohenegg