Es ist eilig, es ist wichtig, es ist dringend…

Kunden sind unterschiedlich und manchmal geht angeblich die Welt unter. Mal ist das Fahrzeug falsch geparkt, mal möchte jemand den Bus erreichen, mal steht das eigene Fahrzeug einem Arbeitsfahrzeug im Weg. Und hin und wieder ist es einfach so gerade ganz wichtig, ganz dringend, unglaublich furchtbar eilig.

Es ist eilig?!

Für Kunden ist es eilig, aber es hilft nicht sich anstecken zu lassen. Deshalb versuchen wir immer folgendes Vorgehen:

  • die Welt geht grad unter
  • der Laden steht hüfthoch unter Wasser
  • Kunde steht mit geladener Waffe am Schreibtisch
Baufahrzeug vorm Laden, miradlo Versanddepot, Lieferadresse Konstanz
Baufahrzeug vorm Laden, miradlo Versanddepot, Lieferadresse Konstanz

Das sind die Fälle in denen egal womit losrennen und probieren legitim ist. In _jedem_ anderen Fall:

  • Worum geht es?
  • Was habe ich?
  • Was weiß ich?
  • Was will ich erreichen?
  • Weiß ich, wie ich das erreiche?
  • Gibt es eine Doku?
  • Kann mir jemand mehr dazu sagen?
  • Falls das nicht klar ist: FINGER WEG
  • stattdessen:
    durchatmen und Schritt für Schritt einfach tun, was möglich ist, aber sich nicht von etwaiger Hektik anstecken lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.